mz_logo

Region Amberg
Freitag, 24. November 2017 11° 4

Vereine

Die neuen Hoheiten wurden proklamiert

Bei den Wolfsbacher Edelweiß-Schützen regieren nun Patrick Marschall und Kerstin Eck, Jugendkönig ist Lisa Werth.

Schützenmeister Heiner Graf überreichte den Jugendkönigpokal an Lisa Werth, zeichnete mit den Insignien der Königswürde, der Schützenkette, Schützenliesl Kerstin Eck und Schützenkönig Patrick Marschall aus und überreichte den Königspokal an Brigitte Graf (von links). Foto: azd

Ensdorf.Zur Proklamation des Schützenkönigs, der Schützenliesl und des Jugendkönigs trafen sich am Kirchweihsamstag die Mitglieder der Schützengesellschaft Edelweiß Wolfsbach im Vereinsheim. Zum Königsschießen 2017, dem 63. in der Vereinsgeschichte, waren 40 Teilnehmer am Stand, so Schützenmeister Heinrich Graf.

Dabei gab es auch einen besonderen Gast: „Der jüngste Verein in der Gemeinde“, wie der Schützenmeister die „Vilstal-Stompers“ nannte, zeigten ihre Tänze und begeisterten die Zuschauer. Zünftig spielte auch der Piechotta Artur zur Unterhaltung auf.

Jugendleiter Georg Dotzler und sein Stellvertreter Mathias Graf gaben die Ergebnisse bekannt. Den Königspokal gewann Brigitte Graf mit einem 43-Teiler vor Heinrich Eichenseer (71-Teiler) und Georg Dotzler (95-Teiler).

Die „Vilstal-Stompers“ zeigten ihre Tänze und begeisterten die Zuschauer. Foto: azd

Höhepunkt der Preisverteilung bei den Jugendlichen war die Bekanntgabe und die Pokalübergabe an den besten Schützen, den Jugendkönig 2017. Lisa Werth lag mit einem 763-Teiler vor Melanie Meier (771-Teiler) und Simon Werth (819-Teiler). Mit einem „macht weiter so“ dankte Schützenmeister Heinrich Graf den Jugendlichen für ihre Teilnahme am Königsschießen.

Der Schützenkönig 2016, Richard Drick, und Schützenliesl Brigitte Graf hätten bei vielen Festen und Feiern die Schützengesellschaft würdig vertreten, lobte anschließend Graf vor dem Höhepunkt im Vereinsjahr, der Königsproklamation. Nach einem Ehrentanz für das scheidende Paar gab es auch Blumen für die Liesl.

Preisverteilung

  • Schießen auf „Glück“ Auf „Glück“ platzierte sich Christina Drick mit einem 3-Teiler vor Josef Bartmann (10-Teiler) und Heinrich Graf (46-Teiler); die ersten 15 Gewinner wurden mit Sachpreisen ausgezeichnet.

  • Schießen auf „Meister“

    Auf „Meister“ errang den ersten Platz mit 48 von 50 möglichen Ringen wieder Christina Drick, Mathias Graf (45) und Marvin Thomas (43) folgten. Bis Platz 15 gab es Geldpreise

  • Besondere Scheiben

    Die Taufscheibe von Matthias Ehebauer gewann Kerstin Eck (29-Teiler) vor Mathias Graf und Marvin Thomas. Bei der von Johann Bartmann spendierten Geburtstagsscheibe lag Christina Drick mit einem 80-Teiler vor Lisa Werth (112-T.) und Marvin Thomas (151-T.). (azd)

Die Insignien der Königswürde, die Schützenkette, erhielt Patrick Marschall (93-Teiler) als Schützenkönig 2017 der Gesellschaft. Ihm stehen als erster Ritter Heinrich Eichenseer (96-Teiler) und als zweiter Ritter Guido Leitz (162-Teiler) zur Seite. Schützenliesl 2017 ist Kerstin Eck (155-Teiler), der Christina Drick (223-Teiler) und Ottilie Blank (327-Teiler) als Zofen zur Seite stehen werden. Mit einem Walzer forderte Artur Piechotta Schützenkönig und Schützenliesl zum Ehrentanz auf. (azd)

Mehr aus der Gemeinde Ensdorf finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht