mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 18. Oktober 2017 20° 3

Polizeibericht

Frau ging mit einer Machete spazieren

Warum die 35-jährige Ambergerin die 50 Zentimeter lange Waffe dabei hatte, wollte sie der Polizei nicht sagen.

Eine Frau marschierte in Amberg mit einer 50 Zentimeter langen Machete durch die Gegend. Foto: dpa

Amberg.Da staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, als sie während einer Personenkontrolle am Mittwochabend bei einer 35-jährigen Ambergerin eine Machete fanden. Die Frau ging in Begleitung eines Bekannten die Regensburger Straße entlang. Warum sie die circa 50 Zentimeter lange Machete bei sich trug, wollte die Dame nicht sagen. Ihr wurde dann erklärt, dass es nicht erlaubt sei, mit einer solchen Machete herum zu spazieren, und sie damit gegen das Waffengesetz verstoßen habe. Die Machete wurde sichergestellt, ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht