mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 13. Dezember 2017 3

Studium

Geflüchteten den Weg ins Studium geebnet

Junge Männer haben das PropädeutikumPLUS C1.1 an der OTH Amberg-Weiden abgeschlossen und einen Studienplatz erhalten.

Das Lernen hat sich gelohnt! Stolz halten die Kursteilnehmer ihre Abschlusszertifikate in den Händen. Mit im Bild: Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Müller, Vizepräsident für Internationales, das Team vom International Office und die Lehrkräfte. Foto: OTH Amberg-Weiden

Amberg-.Zehn junge Männer, die ihre Heimat verlassen mussten, haben im Sommersemester das PropädeutikumPLUS C1.1 an der OTH Amberg-Weiden in Amberg besucht. In diesem Vorbereitungskurs erweiterten sie ihr Wissen auf sehr hohem Niveau in Deutsch C1.1 und Mathematik, so die OTH in einer Mitteilung. Am Ende legten acht Kursteilnehmer eine freiwillige Prüfung erfolgreich in Deutsch ab. Damit ist der Weg ins Studium geebnet. Fast alle Teilnehmer haben sich für ein Studium an der OTH Amberg-Weiden beworben und auch schon Zusagen bekommen.

Teilnehmer waren hoch qualifiziert

Die Kurs-Teilnehmer sind überwiegend aus Syrien und Palästina nach Deutschland gekommen. Im PropädeutikumPLUS C1.1 bildeten sie sich intensiv in Deutsch (C1.1) und Mathe fort, ein Semester lang, 24 Stunden pro Woche. „Mit dem C1.1 Kurs konnten wir den letzten Schliff für einen erfolgreichen Start ins Studium geben“, sagt Özlem Ajazaj-Tangobay, die das PropädeutikumPLUS betreut. „Die Teilnehmer waren hoch qualifiziert und sehr motiviert.“

Propädeutikum wird gefordert

Eine Chance auf einen Neustart in Deutschland: Die OTH Amberg-Weiden bietet auch im kommenden Wintersemester wieder für studierfähige Flüchtlinge den Vorbereitungskurs PropädeutikumPLUS B2 an. Für die studierfähigen Geflüchteten ist der Kurs kostenlos. Möglich macht dies das Programm Integra des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), das mit rund 26 000 Euro das PropädeutikumPLUS an der OTH Amberg-Weiden fördert. Das bundesweite Programm, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, zielt darauf ab, die Hochschulen bei der Integration von Flüchtlingen ins Studium zu unterstützen.

Tiefergehende Informationen erhalten Interessierte bei einer Infoveranstaltung am 8. August von 13 bis 14 Uhr an der OTH in Amberg, Fakultät MB/UT, Raum 110.

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht