mz_logo

Region Amberg
Freitag, 24. November 2017 11° 4

Polizei

Grillkohle noch aktiv – Laube in Brand

Ein Mann hatte in Pesensricht Reste vom Grillen unsachgemäß entsorgt. Mehrere Feuerwehren mussten ausrücken.

Trotz eines massiven Löscheinsatzes konnten die Feuerwehren das Abbrennen nicht verhindern. Bei Nachlöscharbeiten mussten die Einsatzkräfte große Teile des Holzhäuschens einreißen. Foto: PI Sulzbach-Rosenberg

Illschwang-Pesensricht.Unsachgemäße Entsorgung von Grillkohle-Resten rief am Montagmorgen, 21. August, gegen 6.45 Uhr mehrere Feuerwehren aus dem westlichen Landkreis Amberg-Sulzbach zu einem Löscheinsatz in die Straße „Am Bergstein“ nach Pesensricht (Gemeinde Illschwang) auf den Plan. Anwohner hatten um diese Zeit eine starke Rauchentwicklung festgestellt.

Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte aus Illschwang, Sunzendorf, Schwend, Fürnried und der Stadt Sulzbach-Rosenberg stand eine hölzerne Gartenlaube auf einem Privatgrundstück bereits im Vollbrand. Trotz eines massiv vorgetragenen Löscheinsatzes konnten die Feuerwehren ein Abbrennen des kleinen Gebäudes nicht verhindern. Im Zuge der Nachlöscharbeiten mussten die Einsatzkräfte noch große Teile des Holzhäuschens einreißen.

Im Rahmen der Brandursachenforschung stellte die Polizei fest, dass offenbar schon am vergangenen Samstag nicht erkaltete Grillkohle-Reste auf einem direkt neben der Gartenlaube befindlichen Komposthaufen entsorgt wurden. Über das Wochenende entwickelte sich daraus ein Schwelbrand, der am Montagmorgen auf die Holzverschalung des Häuschens übergriff und dieses letztendlich in Brand setzte.

In dem kleinen Gebäude verbrannten diverse Gartengerätschaften, der Brandschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand und den Löscharbeiten niemand.

Im Fokus der Ermittlungen steht ein 59 jähriger Mann aus Mittelfranken, der übers Wochenende die Gartenlaube berechtigt nutzte und mit seinem Handeln gegen Vorschriften zur Verhütung von Bränden verstieß. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Bußgeldverfahren, teilt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht