mz_logo

Region Amberg
Samstag, 18. November 2017 5

Polizei

Handy-Dieb kann sich noch losreißen

Ein 25-Jähriger wehrte sich, als ihm ein Unbekannter beim Amberger Busbahnhof das Handy klaute. Doch der Täter flüchtete.

Die Amberger Kripo ermittelt im Fall eines räuberischen Diebstahls und hofft auf Zeugen, die Hinweise zu der Tat beim Amberger Busbahnhof geben können. Symbolfoto: Marcus Führer, dpa

Amberg.Ein bislang unbekannter Mann entwendete am Mittwochnachmittag, 23. August, gegen 16.15 Uhr einem 25-Jährigen das Handy. Da das Opfer den Diebstahl bemerkte, kam es im Bereich des Busbahnhofes nahe dem Hauptbahnhof am Kaiser-Ludwig-Ring, zu einem Gerangel. Die Ermittler der Kripo Amberg hoffen auf sachdienliche Informationen zu dem Vorfall aus der Bevölkerung, so das Polizeipräsidium Oberpfalz in seiner Mitteilung.

Der Geschädigte trug demnach zur Tatzeit eine auffällige orange Arbeitslatzhose und hielt sich im Bereich des Busbahnhofes auf. Als ein etwa 25 Jahre alter, schlanker Unbekannter dem Mann dessen Handy aus der Tasche zog, bemerkte dieser den Diebstahl gleich und setzte sich zur Wehr. Dem Täter gelang es allerdings, sich loszureißen und mit dem Handy im Wert eines zweistelligen Betrages unerkannt zu flüchten. Eine genauere Beschreibung des Täters liegt nicht vor, so das Polizeipräsidium.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg bittet nun Personen, die den Vorfall am Busbahnhof beobachten konnten, sich dringend mit ihr unter der Rufnummer (0 96 21) 890-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht