mz_logo

Region Amberg
Montag, 20. November 2017 5

Gastronomie

„Hans im Glück“ kommt nach Amberg

Die Burgerkette eröffnet eine Filiale im Eckert-Bau in der Bahnhofstraße. Eröffnung soll in der ersten Hälfte 2018 sein.

Die Burger-Kette „Hans im Glück“ wird in Amberg im Eckert-Bau in der Bahnhofstraße eine Filiale eröffnen. Symbolfoto: dpa

Amberg.Burger und Cocktails in einem besonderen Ambiente können Gäste ab dem kommenden Jahr in der historischen Amberger Altstadt genießen: Die Burgerkette „Hans im Glück“ wird im Eckert-Bau in der Bahnhofstraße eine Filiale eröffnen. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Die Sanierungsarbeiten würden bereits laufen, so dass die Eröffnung voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2018 stattfinden kann. „Das schöne, mittelalterliche Stadtbild und die zentrale Lage unseres neuen Standorts haben uns sofort begeistert. Nun können wir es kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht“, sagt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH.

Mit 195 Quadratmetern werde der Innenbereich viel Platz zum Genießen und Verweilen zwischen echten Birkenstämmen bieten. Eine Außenfläche in der Fußgängerzone ist laut der Mitteilung ebenfalls geplant. Neben Burgern, ob mit Rindfleisch, Hähnchenbrust, vegetarischem oder veganem Bratling, werde „Hans im Glück“ den Gästen in Amberg auch die bekannten Salatkreationen anbieten.

In Regensburg gibt es „Hans im Glück“ bereits seit 2015: Die Burgerkette hatte dort die Räumlichkeiten des einstigen Szenelokals „Galerie“ am Regensburger Kohlenmarkt übernommen.

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht