mz_logo

Region Amberg
Freitag, 29. Juli 2016 23° 2

Polizei

Hundehasser legt in Amberg Giftköder aus

Im Amberger Stadtteil Eisberg hat ein Spaziergänger auffällige „Hundeleckerlis“ entdeckt – die Polizei tippt auf Rattengift.

Die von der Polizei eingesammelten Giftköder Foto: PI Amberg

Amberg.Ein aufmerksamer Bürger bemerkte am Montag, 15. Dezember, am Nachmittag bei seinem Spaziergang im Stadtteil Eisberg neben dem Fußweg im Grünstreifen mehrere auffällige Hundeleckerlis und verständigte zur Sicherheit gleich die Polizei.

Eine Streifenbesatzung rückte zu dem Verbindungsweg zwischen den Schrebergärten und der Eglseer Straße aus. Hier fanden die Beamten etwa 20 blau gefärbte Leckerlis und sammelten diese ein. Nach ersten Einschätzungen der Polizei dürften diese mit Rattengift versehen worden sein.

Der noch unbekannte Hundehasser nimmt wohl das Leid einer Vielzahl von Vierbeinern in Kauf. Bislang wurde bei der Polizei aber noch kein Fall zur Anzeige gebracht. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass gerade im Bereich der Eglseer Straße hin in Richtung Schrebergärten und zur „Platte“ alle Hundebesitzer besondere Vorsicht walten lassen sollen und bei Feststellung weiterer Giftköder sofort die Polizei verständigen sollten.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht