mz_logo

Region Amberg
Montag, 18. Dezember 2017 5

Auszeichnungen

Klein, aber fein ist diese Sportgemeinde

Schmidmühlen darf stolz sein auf seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler – ob in den Einzeln oder als Mannschaften.
Von Josef Popp

Ehrung der Einzelsieger; von links: 3. Bürgermeister Martin Bauer, Peter Meyer, Arpad Deak, Torsten Flieder, 1. Bürgermeister Braun, Lukas Wetzel Foto: ajp

Schmidmühlen.Der Herbst gilt weithin vor allem auch als eine Erntezeit. Ähnlich ist es in Schmidmühlen mit den erfolgreichen Sportlern, sei es in der Einzel- oder Mannschaftswertung. Auch wenn viele Spitzenplatzierungen oder Siege nun schon einige Zeit zurückliegen, werden diese durch den Markt Schmidmühlen im November bei einer Festveranstaltung öffentlich gewürdigt. Grundlage hierfür ist eine Ehrensatzung des Marktes, welche die Ehrungen im Einzelnen regelt.

Und wie es sich auch schon in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt hat, gibt es auch Jahr für Jahr Einzelsportler oder eben Mannschaften in der Marktgemeinde Schmidmühlen, die oft sehr erfolgreich bei regionalen oder überregionalen Wettkämpfen abschneiden. Der Markt Schmidmühlen verfügt über ein breites Sportangebot, das unterschiedliche Interessen vieler Bürger abdeckt.

Auch die Fischer sind sportlich fit

Die geehrten Meistermannschaften aus Schmidmühlen Foto: ajp

Für dieses sportliche Angebot zeichnen in erster Linie der Golf- und Landclub, die vier Schützenvereine in der Gemeinde, der Skiclub, die Sportgemeinschaft mit den Abteilungen Tischtennis und Volleyball und der Sportverein verantwortlich.

Nicht zu vergessen ist da der Fischereiverein Schmidmühlen, der das Sportfischen ermöglicht. Viele weitere Vereine bieten zielgerichtet für Senioren oder Jugendliche ein Gesundheitstraining an. Es ist eine bunte Mischung aus Leistungs- und Breitensport, die vor Ort den besonderen Reiz ausmacht.

Die Ehrung seiner eigenen Sportler hat für den Markt Schmidmühlen eine große Bedeutung. In seiner Ansprache dankte 1. Bürgermeister Peter Braun allen Sportlern, die auch den Bürgerinnen und Bürgern des Marktes Schmidmühlen viele mitreißende Wettkämpfe und oft spannende Spiele beschert haben. Braun lobte: „Ihr alle habt großartige Leistungen erbracht, Einzelsportler oder im Team. Ihr alle habt in den entscheidenden Momenten Euer Bestes gegeben.“ In Anlehnung an eine Predigt von Schmidmühlens Geistlichem, Pfarrer Werner Sulzer, verwies 1. Bürgermeister Peter Braun darauf, dass häufig der Weg, das Ziel eines guten Ergebnisses, der Gewinn einer Meisterschaft, den Reiz eines jeden Wettkampfes ausmacht, das Interessante ist und eine Mannschaft zusammenschweißt.

Der sportliche Ruf wird bekräftigt

Torfrau Franziska Spies nahm für die Jugendmannschaft und als einziges Mädchen bei der Sportlerehrung eine Urkunde von Bürgermeister Peter Braun in Empfang. Foto: ajp

Mit dem Erreichen dieses Ziels ist der „Kick“ erreicht, der Weg ist abgeschlossen. Der Markt ist sich bewusst, dass durch die Teilnahme an Wettkämpfen auch der Ruf Schmidmühlens als Sportgemeinde eindrucksvoll bekräftigt wird. Deshalb freute sich „Sportfreund“ Peter Braun in diesem Jahr wieder ganz besonders, die Besten im Markt auszeichnen zu dürfen.

Die Sportler aus dem Markt Schmidmühlen, die in diesem Jahr geehrt wurden, haben an Meisterschaft von den Gau-, Landkreis, Kreismeisterschaften oder Bezirksturnieren bis hin zu Bayerischen und Deutschen Meisterschaft erfolgreich teilgenommen. Die Einzelsieger kamen von den Sportschützen und der Sportgemeinschaft mit der Abteilung Tischtennis.

Die erfolgreichen Mannschaften kamen vom Sportverein, der 1. Mannschaft und der Jugend, die jeweils einen Meistertitel mit einem Aufstieg feiern konnten, sowie den Sportschützen, die sich über einen Gaumeistertitel freuen durften. Zwölf Einzelsportler konnten auszeichnet werden.

Schmidmühlen ehrt Sportler

  • Einzelsportler, Tischtennis, Bronze:

  • Arpad Deak:

    Sieger im Herren Doppel Spielklasse D Kreiseinzelmeisterschaften 2017, Tischtenniskreis Amberg

  • Josef Kaltner:

    Sieger im Herrendoppel Spielklasse D bei Kreiseinzelmeisterschaften 2017, Tischtenniskreis Amberg

  • Lukas Wetzel:

    Sieger der Kreiseinzelmeisterschaft Spielklasse Jugend 2017, Tischtenniskreis Amberg

  • Martin Viehauser:

    Sieger im Herreneinzel, Spielklasse Herren C, Tischtenniskreis Amberg

  • Peter Meyer:

    Sieger im Herreneinzel, Spielklasse Herren C, TT-Kreis Amberg

  • Einzelsportler, Schützen, Bronze:

  • Torsten Flieder:

    1. Platz Gaumeisterschaft Jugend A männlich Luftgewehr Einzelwertung, 375 Ringe

  • Matthias Riepl:

    1. Platz Gaumeisterschaft Junioren B männlich Luftgewehr Einzelwertung 366 Ringe

  • Gisela Hüttner:

    1. Platz Gaumeisterschaft Damenaltersklasse Luftpistole 354 Ringe

  • Torsten Flieder:

    1. Platz Jugend – Rundenwettkampf Luftgewehr Rangliste 2016/17, 2266 Ringe

  • Gisela Hüttner:

    3. Platz Bayerische Meisterschaft Sportschießen des Oberpfälzer Schützenbundes Luftpistole Damenaltersklasse 345 Ringe

  • Silber:

    Torsten Flieder: 2. Platz Bayerische Meisterschaft im Sportschießen des Oberpfälzer Schützenbundes Jugendklasse männlich 374 Ringe

  • Stihl Timber Sports Serie:

  • Peter Bauer:

    3. Platz Deutsche Meisterschaft 2017 der Sportholzfäller

  • Mannschaftswertung

  • Sportverein Eintracht Schmidmühlen:

  • 1. Mannschaft:

    Meister in der Kreisklasse und Aufstieg in die Kreisliga

  • Jugend:

    Gruppensieg in der U 17 Amberg/Weiden Gruppe 2 und dadurch Aufstieg in die Kreisklasse.

  • Sportschützen Schmidmühlen:

  • Jugend:

    1. Platz Gaumeisterschaft 2018, 672 Ringe (ajp)

Mehr Nachrichten aus der Region lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht