mz_logo

Region Amberg
Samstag, 18. November 2017 11

Fest

Königstein hat es ins Finale geschafft

Am 26. August entscheidet sich, ob in Königstein oder im oberfränkischen Teuschnitz das Bayern-3-Dorffest stattfinden wird.

Königstein und der ganze Landkreis Amberg-Sulzbach dürfen sich freuen: Der Markt steht im Finale und kann am 26. August das große Bayern-3-Dorffest in den Landkreis holen. Foto: Archiv/Christine Hollederer, Landratsamt

Königstein.Königstein hat es geschafft! Der Markt steht im Finale um das Bayern-3-Dorffest 2017 – mit Teuschnitz in Oberfranken. Diesen Voting-Endstand hat Bayern 3 nun bekanntgegeben. Im Finale am Samstag, 26. August, entscheidet sich, wo die Superstars Sarah Connor, Beth Ditto und Álvaro Soler am 9. September live und bei freiem Eintritt auf der riesigen Dorffest-Bühne spielen.

Seit dem 14. August hatten alle Fans aus ganz Bayern auf bayern3.de die Möglichkeit, für ihre Favoritengemeinde zu klicken. Insgesamt kamen in der Voting-Phase laut BR mehr als drei Millionen Stimmen zusammen. Königstein sammelte insgesamt 940 300 Stimmen (inklusive der 100 000 Stimmen aus der Dorfmission), für Teuschnitz in Oberfranken gab es 1 137 461 Stimmen. Die weiteren Teilnehmer waren Treuchtlingen in Mittelfranken (917 296 Stimmen, inklusive der 100 000 Stimmen aus der Dorfmission) sowie Wiesenbronn in Unterfranken (156 077 Stimmen, inklusive der 100 000 Stimmen aus der Dorfmission).

Initiator der Bewerbung von Königstein um das Bayern-3-Dorffest war Klaus Hafner, zugleich 2. Bürgermeister des Markts Königstein. Und die Gemeinde hat dafür viel Unterstützung erhalten, auch von Landrat Richard Reisinger. Der Landkreischef hat ebenso wie Regierungspräsident Axel Bartelt und auch Norbert Neugirg von der Altneihauser Feierwehrkapell’n mit Videoclips, die auf Facebook veröffentlicht wurden, einen Beitrag beim Stimmenfang geleistet – mit Erfolg, wie sich nun zeigte.

Jetzt wird es noch einmal ernst: Das große Dorffest-Finale findet am Samstag, 26. August, live in Bayern 3 statt. Dabei kommt es dann in beiden Gemeinden allein auf den Teamgeist an. Wer löst die Aufgaben und Fragen von Bayern 3 am schnellsten? Alle Dorfbewohner und Unterstützer aus der jeweiligen Region können vor Ort mithelfen.

Das Finale am 26. August wird von 9 bis 12 Uhr live aus den beiden Orten in Bayern 3 zu hören sein, teilte der Sender mit. Danach steht fest, wo am Samstag, 9. September, die Party des Jahres steigt – mit zehntausenden Fans. Mehr als 70 000 waren es jedenfalls im vergangenen Jahr beim Bayern-3-Dorffest 2016 in Moosbach in der Oberpfalz, so der BR.

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Amberg-Sulzbach lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht