mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 24. Oktober 2017 7

Jubiläum

Moderner Sozialverband mit Geschichte

Der VdK-Ortsverband Theuern-Ebermannsdorf feierte sein 70-jähriges Bestehen und blickte dabei zurück in die Historie.

Beim Jubiläum des VdK wurden auch zwei langjährige Mitglieder geehrt: Agnes Meier für 20 Jahre und Gerda Hofmann für 30 Jahre.Foto: aih

Ebermannsdorf.Der VdK-Ortsverband konnte sein 70-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Hierzu waren alle Mitglieder mit Partner in die „Erzwegstub’n“ am Ambergerweg zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die Vorsitzende Inge Krüger wünschte einen gemütlichen Nachmittag. Für die Gemeinde sprach 2. Bürgermeister Michael Götz die Grußworte. Er beglückwünschte den Ortsverband zu diesem Jubiläum. Der VdK, so Götz, sei in der heutigen Zeit sehr wichtig, da er sich für Renten, Schwerbehinderte und Soziales einsetze. Der Ortsverband sei sehr aktiv und daher bedankte sich Michael Götz bei der Vorstandschaft, die ja alles ehrenamtlich mache, für ihre Arbeit das ganze Jahr über.

Unmittelbar nach dem Krieg

Hans Ludwig, stellvertretender Kreisvorsitzender, übermittelte die Grußworte des Kreisverbandes. Er zeigte den Werdegang des VdK auf. Vor mehr als 70 Jahren begann die Geschichte des VdK in Bayern. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg schlossen sich Kriegsbeschädigte und Hinterbliebene zusammen und bildeten erste Verbandsgliederungen. 1946 und 1947 wurden die ersten Landesverbände gegründet. Am 29. November 1946 erteilte das bayerische Innenministerium nach Zustimmung der Landesversicherungsanstalt Oberbayern grünes Licht. Am 4. Dezember 1946 fand die Gründungsversammlung des VdK Bayern statt. Max Peschl wurde zum Landesvorsitzenden gewählt, Karl Weishäupl zum Landesgeschäftsführer bestellt. In Bayern nahm der VdK bereits in den ersten Wochen tausende von Mitgliedern auf. Mit der Gründung des VdK Deutschland als Dachorganisation im Jahr 1950 war die Aufbauphase abgeschlossen.

Wandlung zum Sozialverband

Der damalige Bundespräsident Theodor Heuss gab dem VdK keine große Zukunft. Zum zehnjährigem Bestehen sagte er: Der VdK „möge verschwinden zu seiner erfüllten Zeit und nie wieder erstehen müssen.“

Nach einem Höchststand in Bayern mit 404 000 Mitgliedern 1954 gingen die Mitgliederzahlen bis 1985 zurück bis auf 306 000. Die Umbenennung des Verbands in „Sozialverband VdK“ im Jahr 1990 war der Durchbruch zu einem modernen Sozialverband. Bundesweit gehören mehr als 1,83 Millionen, bayernweit 664 000 Menschen dem VdK an.

Blick in die Geschichte

  • Gründung:

    Die 2. Vorsitzende Ingrid Harrer umriss kurz die Geschichte des VdK-Ortsverbands Theuern-Ebermannsdorf. Der Ortsverband wurde am 27. April 1947 durch die Herren Rohe und Kammermeier (keine näheren Angaben vorhanden) gegründet. Es waren 14 Gründungsmitglieder anwesend. Da die Gründungsmitglieder des VdK Ebermannsdorf bereits alle verstorben sind, wurde für sie anlässlich des 70-jährigen Bestehens eine Messe gelesen.

  • Die Vorsitzenden seit Gründung:

    Von 1947 bis 1949 leitete Georg Schindler die Geschicke des VdK, es folgten von 1949 bis 1957 Michael Dirmeier, von 1957 bis 1959 Johann Weidner, von 1959 bis 1994 Wendelin Reinwald, seit 1994 ist Inge Krüger 1. Vorsitzende.

  • Mitglieder:

    Der VdK-Ortsverband zählte bei seiner Gründung 51 Mitglieder, durch stetigen Zuwachs ist der momentane Stand der Mitglieder trotz Sterbefälle und Austritte 256.

Der Kreisverband Amberg-Sulzbach hat aktuell 9820 Mitglieder. Das ist auch der Verdienst der ehrenamtlichen Mitarbeiter. In 69 Kreis- und 2200 Ortsverbänden in Bayern sind 15 2000 Ehrenamtliche engagiert. Hans Ludwig dankte den Mitgliedern des Ortsverband Theuern/ Ebermannsdorf für ihre Treue zum Verband und dankte auch der Vorstandschaft unter der Führung von Inge Krüger und Ingrid Harrer für ihre Tätigkeiten.

Beim Jubiläum wurden zwei langjährige Mitglieder geehrt: Agnes Meier für 20 Jahre und Gerda Hofmann für 30 Jahre. Den gemütlichen Nachmittag umrahmte Heinz Mack. (aih)

Weitere Nachrichten aus dem Vilstal lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht