mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 17. Dezember 2017 10

Polizei

Piloten mit Laserpointer geblendet

Bei einem Manöverflug im Bereich Schmidmühlen/Emhof hat ein Unbekannter den grünen Laser auf einen Hubschrauber gerichtet.

Mit einem Laserpointer wurde ein Hubschrauberpilot der US Army bei einem Flug im Bereich Schmidmühlen/Emhof geblendet. Symbolfoto: Patrick Lux/dpa

Schmidmühlen.Ein Unbekannter hat einen Hubschrauber-Piloten der US Army mit einem Laserpointer geblendet. Das wurde laut Polizei aufgrund einer Mitteilung der Deutschen Luftsicherung bekannt. Nach Polizeiangaben hat der Täter am Sonntag, 15. Oktober, um 20.28 Uhr den Piloten der US Army während eines Manöverfluges im Gebiet Schmidmühlen/Emhof mit einem grünen Laserpointer geblendet. Der Pilot trug zum Glück keine Verletzungen an der Bindehaut davon, so die Polizei. Eine Fahndung nach einem möglichen Täter verlief negativ. Die Polizeiinspektion Amberg ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. (0 96 21) 890-320.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht