mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 12. Dezember 2017 10

Kultur

Senioren freuten sich über Abwechslung

Die Autorin Christina Wagner aus Sulzbach-Rosenberg las im Caritas-Marienheim in Amberg aus ihren beliebten Büchern.
Von Daniela Donhauser

Mit Begleitung durch Ursel Dümmler (Flöte) und Robert Dimper (Gitarre) trug Autorin Christina Wagner (links) bei den Marienheim-Senioren Kurzgeschichten vor. Foto: D. Donhauser

Amberg.Die Buchautorin Christina Wagner aus Sulzbach-Rosenberg ist längst nicht mehr nur Insidern bekannt. Jetzt gab sie im Caritas-Marienheim in Amberg aus ihren beliebten Büchern „Die Lieben des Lebens“ und „Und immer wieder lockt das Leben“ Kurzgeschichten für Senioren zum Besten.

In ihren Werken stützt sie sich auf wahre Begebenheiten, die sich zur Kriegs- und Nachkriegszeit im Landkreis Amberg-Sulzbach zugetragen haben. Authentische Erzählungen von Personen zwischen 65 und 95 Jahren lieferten dafür Quellen. Das Duo Ursel Dümmler und Robert Dimper umrahmte den für alle sehr kurzweiligen Nachmittag musikalisch mit alten Schlagern wie dem „Criminal Tango“ sowie Volksliedern zum Mitsingen.

Mehr Nachrichten aus der Region lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht