mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 17. Dezember 2017 10

Verbände

Sonja Höcherl ist die neue Vorsitzende

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus bedauert, dass es in Amberg keinen Seniorenbeirat gibt. Rosemarie Hentschel trat ab.

Die neue Vorstandschaft der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus: von links Beisitzerin Rita Weber, SPD-Stadtverbandsvorsitzender Martin Seibert, Beisitzerin Gerkinde Müller, 60plus-Vorsitzende Sonja Höcherl, stellvertretende Vorsitzende Ingrid Lay, Beisitzerin Ursula Jäger, stellvertretende Schriftführerin Ingrid Weber und Beisitzerin Theresia Vahle-Röck. Foto: Dieter Weiß

Amberg.Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus im Stadtverband Amberg hat eine neue Vorstandschaft gewählt. Zur Vorsitzenden der SPD-Senioren wurde Sonja Höcherl gewählt.

In ihrem Rechenschaftsbericht blickte die bisherige Vorsitzende Rosemarie Hentschel auf eine gesunde Mischung aus politischen und geselligen Veranstaltungen zurück. Die alljährliche Plättenfahrt, das Grillfest und die monatlichen Stammtische waren feste Bestandteile dieser aktiven Gruppe.

Die Mitwirkung an der Erstellung des seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes für die Stadt Amberg war ein wichtiger politischer Schwerpunkt, so Hentschel. Sie bedauerte aber, dass in Amberg kein Seniorenbeirat installiert wurde. Die eingerichteten Seniorenforen sind laut 60plus kein adäquater Ersatz für das beantragte Gremium. Auch bei der Barrierefreiheit in der Innenstadt und am Bahnhof gebe es noch erheblichen Handlungsbedarf. Außerdem lobte Hentschel die generationenübergreifende Zusammenarbeit mit den Jusos bei der Diskussion über die großen Zukunftsthemen wie Rente und Generationengerechtigkeit.

Die bisherige Vorsitzende Rosemarie Hentschel sowie Evelyne Lux, Günther Pförtsch und Eduard Rast traten bei den anschließenden Neuwahlen nicht mehr an. Stadtverbandsvorsitzender Martin Seibert und der Vorsitzende von 60plus im SPD-Unterbezirk Amberg-Sulzbach-Neumarkt, Wolfgang Fesich, bedankten sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr langjähriges Engagement.

Sonja Höcherl wurde zur neuen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft gewählt. Stellvertretende Vorsitzende bleibt Ingrid Lay, Gerlinde Müller Schriftführerin, Ingrid Weber stellvertretenden Schriftführerin. Ursula Jäger, Theresia Vahle-Röck und Rita Weber gehören dem neuen Vorstand als Beisitzerinnen an.

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht