mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 24. August 2016 28° 1

Kriminalität

Unbekannter wollte zwei Hunde vergiften

Täter hat Köder mit Rattengift ausgelegt, „Lotti“ und „Samana“ konnten in letzter Sekunden gerettet werden.

Rieden. Offensichtlich ein Hundehasser, so die Polizei, hat innerhalb einer Woche zweimal zugeschlagen: Er hat nach ersten Erkenntnissen Köder mit Rattengift ausgelegt und dadurch zwei Hunde in akute Lebensgefahr gebracht. Nur durch die schnelle Behandlung durch eine Tierarzt konnten die beiden Vierbeiner gerettet werden.

Bereits Mitte Juli war eine dreijährige Rauhaardackelhündin Opfer eines Anschlags des Unbekannten geworden. „Lotti“ erbrach große Mengen Blut und wäre mit Sicherheit an dem Rattengift gestorben, wäre sie nicht sofort in eine Tierklinik nach Nürnberg gebracht worden. Wie das Gift von „Lotti“ aufgenommen worden ist, ist derzeit unklar. Die Dackelhündin überlebte. Die Hundehalterin aus der Tulpenstraße blieb auf den Behandlungskosten von über 700 Euro sitzen.

Ein weiterer Giftangriff wurde nach Polizeiangaben auf einen Mischlingshund verübt, der aus dem Holunderweg stammt. Während eines Spaziergangs am 23. Juli war die Hundehalterin mit der Hündin „Samana“ in der Forststraße unterwegs. Plötzlich übergab sich das Tier und musste sofort in ärztliche Behandlung gebracht werden. Offensichtlich hatte auch hier der bislang unbekannte Täter zugeschlagen. Der Tierarzt diagnostizierte ebenfalls eine Vergiftung. „Samana“ ist zwar über dem Berg, jedoch wird sie einen bleibenden Leberschaden behalten.

Die Polizeiinspektion Amberg ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Straftaten gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise zu dem Tierschänder werden unter Telefon (09621) 890-320 entgegengenommen. Derweil warnt die Polizei die Hundebesitzer darauf zu achten, dass ihre vierbeinigen Lieblinge nicht unkontrolliert irgendwelche Gegenstände aufschnappen, die offensichtlich nicht nur an Wegrändern, sondern auch in Gärten ausgelegt werden.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht