mz_logo

Region Amberg
Samstag, 25. November 2017 7

Vereine

Vorsitzende erlebte große Überraschung

Bei der SG Theuern 1922 wurde Barbara Schrott zur Schützenliesl gekürt. Schützenkönig ist Peter Pechtl.

Den neuen Würdenträgern der SG Theuern gratulierte auch 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm (Zweite von links). Foto: art

Kümmersbruck.Bei der SG Theuern 1922 wurde der Schützenkönig samt Schützenliesl gekrönt. Den begehrten Titel sicherte sich bei den Erwachsenen Peter Pechtl mit einem 68,9 Teiler auf die Königsscheibe. Ihm zur Seite steht als Liesl Barbara Schrott; die Vereinsvorsitzende erfuhr dies selbst erst bei der Proklamation mit Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm. Stefan und Michael Wittmann folgen dem König als 1. und 2. Ritter. Bei den Jugendlichen erzielte die bisherige Liesl Maria Wittmann mit einem 275 Teiler den besten Schuss. Schützenkönig beim Nachwuchs wurde Fabian Wittmann, die beiden Jugend-Ritterinnen heißen Miriam Lobenhofer und Sophie Wiesner.

Schießleiter Michael Wittmann prämierte noch die besten Schüsse der insgesamt 31 Teilnehmer auf die Meister-, Fest- und Glückscheiben. Auch in diesen Kategorien lagen größtenteils bereits erwähnte Schützen vorn. Auf die Meisterscheibe gewann bei den Erwachsenen Peter Pechtl mit 91 und bei den Jugendlichen Sophie Wiesner mit 82 Ringen. Maria Wittmann gelang auf die Festscheibe mit einem 45-Teiler ein noch besserer Schuss, den nur Matthias Meyer mit einem 36,6 Teiler auf „Glück“ überbieten konnte. (art)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht