mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 22. November 2017 10° 2

Vereine

Ziel: Schützenfamilie zusammenschweißen

Viele Vorhaben haben die Schmidmühlener umgesetzt. Neben dem Sportlichen steht das gesellschaftliche Miteinander im Fokus.

Ein Austragungsort für die Landkreismeisterschaft – im Bild mit den Schützen aus Winbuch – war wieder Schmidmühlen. Foto: ajp

Schmidmühlen.Die erste große Hürde in der neuen Saison haben die Sportschützen mit Bravour geschafft: die Landkreismeisterschaft im Sportschießen. Die Schmidmühlener waren einer der Mitausrichter, zuständig für die Vereine im südlichen Landkreis. Waren es in den vergangenen Jahren zwei Schießtage, an denen die Sportler im südlichen Landkreis um den Titel im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg kämpften, so waren es heuer bereits vier. Es ging quasi „rund um die Uhr“, um die knapp 100 gemeldeten Starts bewältigen zu können. Mit 24 Startern stellten die Schmidmühlener heuer selbst wieder ein großes Kontingent.

Zwei Teams an der Tabellenspitze

Angelaufen ist mittlerweile auch der Rundenwettkampf. Mit dem Start in diese neue Wettkampfsaison zeigten sich die Verantwortlichen im Schützenheim Alter Bahnhof durchaus zufrieden. Die erste Mannschaft, die aktuell in der Bezirksoberliga startet, konnte nach der Auftaktniederlage (1880 – 1869 R.) bei Hubertus Kastl, einem Favoriten für die Meisterschaft, gegen die Schützen aus Süß (1866 – 1841 R.) den ersten Sieg einfahren und liegt im soliden Mittelfeld. Mit 1078 Ringen gewann die zweite Mannschaft in der B-Liga deutlich gegen die Schützen aus Hohenkemnath (934 R.) und setzte sich an die Tabellenspitze ebenso wie die dritte Mannschaft in der Breitensportliga.

Termine der Sportschützen

  • Oktober

    21.10., 9.15 Uhr, Rundenwettkampf Jugend bei SG Amberg e.V.; 27.10., 19 Uhr, Jugendabend Schützenheim, 19.30 Uhr Schützenmeistertagung in Paulsdorf; 28.10., 15 Uhr, Siegerehrung Landkreismeisterschaft in Rosenberg, 18 Uhr Wildessen in Winbuch (Anmeldung erforderlich)

  • November

    4.11., 20 Uhr, Konzert „Rooster Crows“ im Hammerschloss (nur mit Karten im Vorverkauf); 12.11., 10.45 Uhr, Sportlerehrung im Rathaus; 18.11. Rundenwettkampf Jugend bei SG Neumühle, Tiro Cup OSB; 21.11., 18 Uhr, Seniorenvergleichskampf in Winbuch

  • Dezember

    1.12., 18 Uhr, Adventssitzweil – Tag der Generationen; 2.12. Rundenwettkampf Jugend bei Diana Hirschau; 9.12., 17 Uhr, Gottesdienst für verstorbenes Ehrenmitglied Ella Döberl, Pfarrkirche St. Ägidius; 12.12., 9.30 Uhr, Gottesdienst für verstorbene Mitglieder, Gestaltung Mosaik, Pfarrkirche St. Ägidius, anschließend Frühschoppen; 15.12., 18 Uhr, Jugendturnier Schützenheim (Einladungsturnier); 22.12., 19 Uhr, Jahresabschlussfeier, mit Königsproklamation; 26.12., 10.30 Uhr, Weihnachtsfrühschoppen; 29.12., 19 Uhr, Sitzweil zwischen den Jahren

  • Januar

    26.1., 19 Uhr, Jahreshauptversammlung, mit Neuwahlen; 27.1., Rundenwettkampf Jugend bei der SG Kümmersbruck

  • Februar

    9.2., 18 Uhr, Faschingsschießen; 24.2. Rundenwettkampf Jugend Schmidmühlen (ajp)

Wieder Generationentag geplant

Neben den vielen sportlichen Terminen wird das Miteinander, nicht nur im Verein, gepflegt. So werden sich im November die Aufgelegt-Schützen der Seniorenklasse mit den Seniorenschützen der SG Weiß-Blau Winbuch im Dorfgemeinschaftshaus zu einem Freundschaftskampf treffen. Noch im Dezember organisiert der Nachwuchs den mittlerweile schon traditionellen Jugendabend. Neben diesem Vereinsabend steht im Dezember ein Vereinsabend für das „Miteinander“ im Terminkalender des rührigen Schützenvereins. Nachdem man in den vergangenen Jahren – Alt und Jung – bereits „Generationentage“ durchgeführt hatte, steht wieder ein gemeinsames Projekt an.

Für das bald zu Ende gehende Jahr 2017 hatten sich die Schmidmühlener Sportschützen zu Beginn des Jahres viel vorgenommen. Diese vielen Vorhaben, die man in den vergangenen elf Monaten umsetzen konnte, hatten nur ein Ziel: Die Schützenfamilie zusammenzuschweißen. Dieses Ziel hat man immer auch beim letzten großen Projekt für dieses Jahr im Auge. Mit einer gemeinsamen Aktion starten die Sportschützen in die Adventszeit. Alt und Jung sollen zusammen ein Projekt in Angriff nehmen und gemeinsam beenden.

Mit dem Königsschießen und der Vereinsmeisterschaft werden die Jahresabschlussfeier und eine gemeinsame Sitzweil im Dezember das Jahr beenden. Nicht minder große Aufgaben warten im kommenden Jahr auf die Sportschützen: Dann feiert man das 125-jährige Bestehen. (ajp)

Mehr aus dem Markt Schmidmühlen finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht