mz_logo

Amberg
Freitag, 15. Dezember 2017 3

Vereine

Fünf Schützen blieben unter 100

Beim Weihnachtsschießen des Schützenvereins Edelweiß Wolfsbach wurden gute Teiler-Ergebnisse erzielt.
von Hans Babl

Schützenmeister Heiner Graf, Bürgermeister Markus Dollacker, Schießleiter Matthias Ehebauer und Landesportleiter Ludwig Mayer freuten sich bei der Preisverteilung mit Thomas Drick (Gewinner der Geburtstagsscheibe), Ehrenmitglied Georg Lehmeier (Stifter der Ehrenscheibe) und Christina Drick (Gewinnerin der Weihnachtsscheibe). fotos: Babl

Ensdorf.Im Rahmen einer Adventfeier, bei der Emma Riedl Weihnachtsgeschichten vorlas, nahm der Schützenverein Edelweiß Wolfsbach die Preisverleihungen für das Weihnachtsschießen vor. Zudem wurden eine Geburtstags- und eine Ehrenscheibe an die Gewinner übergeben, verdiente Mitglieder wurden geehrt.

Schützenmeister Heiner Graf begrüßte die zahlreichen Mitglieder und Gäste im Schützenheim. „Auch heuer war der Abschluss unseres Vereinsjahres wieder das Weihnachtsschießen. An ihm beteiligten sich 45 Schützinnen und Schützen, darunter acht Jungschützen“, berichtete Schießleiter Matthias Ehebauer. Fünf Teilnehmer erzielten dabei ein Ergebnis unter einem 100-Teiler.“

Glaskugeln und Nüsse

Der Schießleiter dankte allen, die die Glaskugeln und Nüsse hergerichtet und beklebt hatten. Alle Teilnehmer des Nuss- und Glaskugelschießens bekamen ein Überraschungs-Weihnachtspäckchen. Es ist schon Brauch bei den Edelweiß-Schützen, dass auf den Baum geschossen wird, aber auch die Weihnachtsscheibe gehört natürlich dazu. Die von Kerstin und Martin Eck gestiftete und von Malermeister Johann Frind jun. gestaltete Weihnachtsscheibe 2017 gewann Christina Drick mit einem hervorragenden 10,8-Teiler. Renate Marschall mit einem 28,0-Teiler und Rita Thomas mit einem 43,2-Teiler folgten auf den Plätzen.

Die anwesenden geehrten Mitglieder der Schützengesellschaft Edelweiß Wolfsbach mit Schützenmeister Heiner Graf und Bürgermeister Markus Dollacker (stehend v. li.) sowie Landessportleiter Ludwig Mayer und Schießleiter Matthias Ehebauer (stehend v. re.).

Es gab aber nicht nur die Weihnachtsscheibe zu gewinnen, sondern auch eine Geburtstagsscheibe, die Schützenmeister Heiner Graf gestiftet hatte. Sie gewann mit einem 56,0-Teiler der frühere Schießleiter Thomas Drick. Zweiter wurde Tobias Eckert mit einem 100,1-Teiler, den dritten Platz belegte Rita Thomas mit einem 108,2-Teiler. Die von Ehrenmitglied Georg Lehmeier gestiftete Ehrenscheibe errang Markus Vogl mit einem 62,0-Teiler; er verwies Patrik Marschall (78,2-Teiler) und Karl Schmid (80,5-Teiler) auf die Plätze.

Um Verein verdient gemacht

Für verdienstvolle Mitarbeit im Verein wurden folgende Schützenschwestern geehrt: Andrea Schmid, Anita Dotzler, Renate Marschall und Tanja Werth mit dem silbernen Ehrenzeichen des Oberpfälzer Schützenbundes; Lea und Esther Bieber, Doris Fischer und Theresia Eichenseer mit dem Goldenen Ehrenzeichen.

Die Silberne Verdienstnadel für hervorragende Mitarbeit erhielt Christine Heimler, die Goldene Verdienstnadel Emma Riedl. Die Ehrungen samt Urkunden überreichte Schützenmeister Heiner Graf zusammen mit dem Landessportleiter Ludwig Mayer und Bürgermeister Markus Dollacker und beglückwünschte die ausgezeichneten Mitglieder.

Schützenmeister Heiner Graf und Schießleiter Matthias Ehebauer dankten den Spendern und Gönnern des Vereins, den Mitgliedern für Treue und Zuverlässigkeit das ganze Jahr über und wünschten zusammen mit Landessportleiter Ludwig Mayer und Bürgermeister Markus Dollacker den Schützenschwestern und Schützenbrüdern eine besinnliche und stressfreie Adventszeit, frohe und besinnliche Feiertage und einen „guten Rutsch“ ins neue Jahr.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht