mz_logo

Gemeinden
Montag, 18. Dezember 2017 10

Adventszeit

Es gibt 350 Preise zu gewinnen

Am Samstag öffnet die 22. Klösterliche Weihnacht im Kurfürstlichen Zeughaus des Landratsamtes in Amberg ihre Pforten.

  • Südfrüchte von den Brüdern im Süden verkaufen die Franziskaner vom Mariahilfberg im vergangenen Jahr auf dem Markt. Foto: Scheuck/Archiv
  • Dies ist nur ein kleiner Teil der Tombola-Preise.Foto: Heidi Sander

AMBERG. 350 höchst originelle , köstliche und teils sehr teure Tombola-Preise warten bei der 22. Klösterlichen Weihnacht im Kurfürstlichen Zeughaus des Landratsamtes am 9. und 16. Dezember auf ihre glücklichen Gewinner. Ob ein tolles Fahrrad, chice Armbanduhren, Vier-Tagesreisen nach Berlin, Fahrten nach München, Kutschen fahrt, Kamelritt, ein halbstündiger Flug über Amberg, Schlemmerfrühstücke, Karten für das Stadttheater und die Bauernbühne Freudenberg oder das er Stadtmuseum; das Angebot kann sich sehen lassen.

Oder wird Porzellan aus Meißen, der Königlich Preußischen Manufaktur Berlin, von Rosenthal, Villeroy & Boch, Hutschenreuther, Goebel, Winterling bevorzugt? Wertvolles Glas und Rares wie eine Original Karlsbader Kaffeemaschine in Porzellan oder Märchen auf Porzellan, Papier, DVD und CD? Das Los kostet zwei Mark. Der Erlös kommt den sozialen Gruppierungen der „Klösterlichen Weihnacht“ zugute. Allein über 100 Gutscheine gibt es für das Kurfürstenbad, Restaurants, Metzgereien, Bäckereien, Brauereien, Autowäsche, Friseur-, Kosmetik, Optiker, Tanzkurse, Aroma-Massagen.

Design-Badetücher, Bettwäsche, Kosmetik, Kerzenleuchter aus Holz, Glas, Porzellan, Engel aus Keramik, Marmor und in der Technik alter Klosterarbeiten stechen ins Auge. Ebenso Honig, Kaffee, Schokolade, Pralinen, Lebkuchen, Pasteten, Weihnachtsbier, Säfte, Wein, Sekt und Liköre. Wiener Nasch-Töpferl, Lebkuchenhaus, Weihnachtspantoffel oder Weihnachtsbäumchen: Es ist eine Freude, die Vielfalt der liebevoll verpackten Dinge anzuschauen und zu entdecken, dass zum Honigbären nicht nur der Honig, sondern auch der Original-Löffel gehört oder dem Buch „Die Edelsteinkunde der Hildegard von Bingen“ 20 ihrer bedeutsamsten Halbedelsteine beigefügt sind.

Die Wenigsten können sagen, ein Weihnachtsgeschenk vom Landrat oder Alt-Landrat, einem Bürgermeister, Oberbürgermeister, Bundes- und Landtagsabgeordneten je bekommen zu haben. Viele der Spender fügten Kärtchen oder kleine Briefe hinzu, verpackten liebevoll ihre Spende, so dass daraus einmalige Weihnachtspäckchen wurden.

Eröffnet wird die 22. Klösterliche Weihnacht am 9. Dezember. Während der Weihnachtsmarkt ab 9 Uhr geöffnet ist, begrüßt ab 10.15 Uhr im Rosengarten König Ruprecht (Michael Koller) mit seinem Freundeskreis die Gäste. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Ensdorfer Volksmusik, die Liedertafel Amberg und der Kinder-gartenchor des Marienheimes. Anschließend kommt der Heiligen Nikolaus und beschert die anwesenden Kinder und Schüler der Josef-Voit-Schule Freihung zeigen sehr unkonventionelle Weihnachtstänze.

Der 16. Dezember beginnt um 9Uhr mit einem Hildegard-Frühstück. Das Tagesthema von Hildegard-Expertin Johanna Eisner aus Haunritz ist den Elixieren der Hildegard von Bingen gewidmet. Bevor um 15 Uhr die Tombola-Preise ausgehändigt werden, hat sich Alfons Wanninger einen kleinen Weihnachtsmann-Dialog einfallen lassen, „Anrufe beim Weihnachtsmann“.

Die Eröffnung und das Finale

  • Eröffnet wird die 22. Klösterliche Weihnacht

    i am 9. Dezember. Während der Weihnachtsmarkt ab 9 Uhr geöffnet ist, begrüßt ab 10.15 Uhr im Rosengarten König Ruprecht (Michael Koller) mit seinem Freundeskreis die Gäste.

  • Der 16. Dezember

    beginnt um 9 Uhr mit einem Hildegard-Frühstück. Das Tagesthema von Hildegard-Expertin Johanna Eisner aus Haunritz ist den Elixieren der Hildegard von Bingen gewidmet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht