mz_logo

Gemeinden
Freitag, 1. Juli 2016 26° 1

Polizei

Haben drei Passanten etwas gesehen?

Nach dem Flaschenwurf auf eine Asylbewerberunterkunft in Hirschau könnten zwei Männer und eine Frau zur Aufklärung beitragen.

Ein Unbekannter hat am 7. Februar eine mit einer Flüssigkeit gefüllte Flasche durch das Fenster eines Hauses in Hirschau geworfen, in dem Asylbewerber leben. Foto: J. Fichtner

Hirschau.Die Kripo Amberg sucht weiter nach Zeugen, die mithelfen können, den Flaschenwurf auf eine Asylbewerberunterkunft in Hirschau aufklären zu können. Ein bislang Unbekannter hat in den frühen Morgenstunden des Sonntags, 7. Februar, eine mit einer Flüssigkeit gefüllte Flasche durch ein Fenster im ersten Obergeschoss einer Asylbewerberunterkunft in der Grundstraße geworfen. Das Wurfgeschoss durchschlug das Fenster und kam in einem Zimmer zum Liegen. Es wurde niemand verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Freitag mitteilte, konnte ein Bewohner der Unterkunft im Rahmen der bisher durchgeführten Vernehmungen einen Hinweis geben. Mehrere Minuten nach der Tat, gegen 2 Uhr, will er etwa 50 Meter vom Tatort in der Grundstraße entfernt, zwei Männer und eine Frau gesehen haben. Diese hätten sich lautstark unterhalten. Möglicherweise handelt es sich um Faschingsheimkehrer, heißt es im Pressebericht des Präsidiums. Das Trio hat vielleicht Wahrnehmungen gemacht, die für die Aufklärung des Falles wichtig sind.

Die Frau ist etwa 30 Jahre alt und trug helle Kleidung. Die beiden Männer sind ebenfalls etwa 30 Jahre alt und 175 Zentimeter bzw. 180 Zentimeter groß, sie waren dunkel gekleidet. Die Personen werden gebeten, sich zeitnah mit der Kripo Amberg unter der Rufnummer (0 96 21) 890-0 in Verbindung zu setzen.

Noch keine Erkenntnisse gibt es, mit welcher Flüssigkeit die Flasche befüllt war, so das Polizeipräsidium auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Flasche war zur Untersuchung durch Spezialisten an das Bayerische Landeskriminalamt geschickt worden. Es könnte sich, wie ein Polizeisprecher sagte, auch um eine brennbare Flüssigkeit handeln.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht