mz_logo

Gemeinden
Montag, 19. Februar 2018 5

Fasching

Faschingsfreunden gehen die Augen über

Beim 50. Landkreisball in Theuern herrschte tolle Stimmung – Prinzenpaare und Garden machten den Besuch zu einem Erlebnis.
Von Hans Babl

  • Faschingskomitee Schmidmühlen – der Showtanz wird beim eigenen Komiteeball in Schmidmühlen am Wochenende das große Thema sein. Foto: Hans Babl
  • Die Faschingsgesellschaft ASV Michelfeld Foto: Hans Babl
  • Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck – Helmut I. und Denise I. Foto: Hans Babl
  • Männliche Tanzwunder: Wikinger von Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck Foto: Hans Babl
  • Show der Faschingsgesellschaft Knappnesia Sulzbach-Rosenberg Foto: Hans Babl
  • Eine Schau ist immer auch die Garde der Narrhalla Rot-Gelb Amberg. Foto: Hans Babl

Kümmersbruck.„Fest in närrischer Hand“ war vergangenen Samstag wieder das Kultur-Schloss Theuern beim Jubiläums-Landkreisball – dem 50. Ball. Von Anfang an herrschte tolle Stimmung im großen Saal des Schlosses, kräftig unterstützt von der Tanzband „Quarterback“, die dem Tanzvolk kräftig einheizte. Sie spielte unermüdlich zum Tanz auf mit Oldies, Evergreens, mit neuesten Hits und Songs - mal flott, mal langsam, mal leise und stimmig, mal rockig und fetzig.

Der Stellvertretende Landrat Franz Birkl begrüßte die Besucher, darunter auch einige Bürgermeister und Kreisräte, MdL Reinhold Strobl, Bezirksrat Richard Gaßner und Altlandrat Armin Nentwig mit Gattinnen. Sein besonderer Gruß aber galt den Garden der Faschingsgesellschaften. Er dankte besonders Dieter Streber, dem Präsidenten der heimischen Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck, und seinen Narrhallesen für die „logistische Leistung“ in der Vorbereitung der rauschenden Ballnacht. Dann eröffnete er mit seiner Frau bei einem Wiener Walzer offiziell den 50. Landkreisball.

Die Garde der Narrhalla Rot-Weiß-Gold aus Rieden eröffnete mit ihrem tollen Showtanz „Gefallene Engel“ den Showteil des Abends. Zackig legten die heimischen Gardemädchen ihren Gardemarsch auf das Parkett, nicht minder zackig die weit angereisten der Faschingsgesellschaft ASV Michelfeld.

Viel Spaß beim Klicken durch unsere große Bildergalerie!

Landkreisball Amberg-Sulzbach eine Schau!

Einen tollen Showtanz zeigte die Garde der Narrhalla Rot-Gelb Amberg. „Back to the 90’s“ ist das Motto des Showtanzes des Faschingskomitees Schmidmühlen. Viel Applaus bekam das Männerballett der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck für die urige Wikingerdarbietung; „männliche Tanzwunder“ eben. Den krönenden Abschluss des alle mitreißenden Showprogramms bildete wie alle Jahre die Faschingsgesellschaft „Knappnesia“ aus Sulzbach-Rosenberg mit einer gekonnten, 25-minütigen Darbietung von „And the Oscar goes to …“, indem sie Filmtitel von den 70er Jahren bis heute tänzerisch in herrlichen Kostümen interpretierten. Bei einer großen Tombola mit 200 Preisen konnte man mit Glück tolle Preise gewinnen.

Sie waren dabei

  • Treffen

    Vertreten beim 50. Landkreisball in Theuern waren heuer sechs Faschingsgesellschaften mit Präsidenten, Hofstaat, Prinzen und Prinzessinnen sowie vor allem den Gardemädchen.

  • Rieden

    Die Narrhalla Rot-Weiß-Gold präsentierte „Gefallene Engel“. Mit dabei waren seine Hoheit Prinz Marco I und ihre Lieblichkeit Prinzessin Julia I.

  • Haselmühl

    Ganz stark vertreten war die einheimische Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck mit Präsident Dieter Streber, dem Prinzenpaar Helmut I. und Denise I., den Gardemädchen und dem Männerballett als „Wikingern“.

  • Michelfeld

    Die Faschingsgesellschaft ASV Michelfeld kam mit der Präsidentin Elke Haberberger, dazu mit Prinz Sven I. und der Prinzessin Nancy I.

  • Amberg

    Präsident Jürgen Mühl von der Narrhalla Rot-Gelb Amberg begleitete seine Gardemädchen sowie Prinz Christian II. und Prinzessin Anita I.

  • Schmidmühlen

    Das Faschingskomitee war heuer wieder dabei mit dem Showtanz „Back to the 90’s“, Präsident Sebastian Pirzer sowie den Hoheiten Prinz Domenik I. und Prinzessin Vanessa I.

  • Sulzbach-Rosenberg

    Die Faschingsgesellschaft „Knappnesia“ kam mit Präsident Christian Kellner, Prinz Bastian I., Prinzessin Romina I. und dem Showtanz „And the Oscar goes to…“. (abl)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht