mz_logo

Amberg
Dienstag, 21. November 2017 7

HABSBERG

„Il Coretto“ sang bei Hochzeit am Habsberg

PTA Christine Geitner aus Utzenhofen und der Physiker Benjamin Siegert aus Allersburg haben sich das Ja-Wort gegeben.

Auch die „Zylinderköpfe Hohenburg“ standen Spalier Foto: W. Schön

HABSBERG.Das Jawort zum gemeinsamen Lebensbund gaben sich in der Wallfahrtskirche „Maria, Heil der Kranken“ auf dem Habsberg bei Velburg die Pharmazeutisch-Technische Assistentin Christine Geitner aus Utzenhofen und der Physiker Benjamin Siegert aus Allersburg. Dekan und Wallfahrtsrektor Elmar Spöttle segnete den Ehebund des jungen Paares. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Trachtenkapelle aus Hohenburg und der Chor „IL-Coretto“, wo die Schwester der Braut, Elisabeth Geitner musikalische mitwirkt. Ein langes Spalier mit Gratulanten durfte das Brautpaar auf ihren ersten Metern in das gemeinsame Leben am Kirchenvorplatz durchschreiten. Der Verein der „Zylinderköpfe Hohenburg“ gratulierte hier ebenso wie die Freunde der Dorfgemeinschaft Allersberg und die „Kirwaleit“ aus Allersberg. Zünftig gefeiert wurde anschließend im Sichert-Saal in Ballertshofen. Im Elternhaus der Braut in Utzenhofen haben sich Christine und Benjamin zunächst eine eigene Wohnung eingerichtet, wo man fortan den gemeinsamen Lebensweg gehen wird.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht