mz_logo

Region Cham
Dienstag, 16. Januar 2018 7

Cham

800 Euro für Barrierefreiheit

Große Freude herrschte am Dienstagabend bei der Versammlung des Arbeitskreises „Landkreis Cham

Gerhard Hausladen übergab die Spende an den Arbeitskreis. Foto: cci

Cham.inklusiv“. Gerhard Hausladen, der viele Jahre lang Pächter des Goldenen Löwen war, hatte nach der Schließung des Lokals nicht mehr benötigte Gegenstände bei einer Art Flohmarkt gegen Spenden hergegeben. Was dabei an Spendengeldern zusammenkam, übergab er nun an den Arbeitskreis „Landkreis Cham inklusiv“. Und er hatte dann auch noch einen Vorschlag. Derjenige Gastronom, der in nächster Zeit etwas für die Barrierefreiheit in seinem Lokal umbaut, könnte von der Spende profitieren. Jedoch auch für andere Anschaffungen, die den Umgang in einem Lokal für behinderte Menschen erleichtern, könnte von der Spende von 800 Euro etwas abgegeben werden. Auch Andreas Bückert, Leiter der offenen Behindertenarbeit, war von diesem Vorschlag begeistert. Er legte gleich noch 50 Euro zu der Spende hinzu. (cci)

Spende

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht