mz_logo

Region Cham
Samstag, 20. Januar 2018 4

SCHACHENDORF

90-Jährige spendet an Seniorengymnastik

Albine Zimmer aus Wilting feierte am Samstag ihren Geburtstag. Ihre Geschenke machte sie zu Spenden.

Albine Zimmer feierte ihren 90. Geburttag im Gasthaus Schierer.Foto: fsh

SCHACHENDORF.Sie ist eine zierliche Person, sehr redegewandt, schlagfertig und voller Lebensfreude und man würde sie nie auf neunzig Lebensjahre schätzen. Die Rede ist von Albine Zimmer aus Wilting, die am Samstagim Gasthaus Schierer im Kreise ihrer Familie, Freunden und Bekannten ihren 90. Geburtstag feierte. „Sie ist lustig, geht seit 70 Jahren regelmäßig in die Gymnastikstunden und versäumt keinen Spielnachmittag der Gemeinde“, versicherte Bürgermeister Sepp Marchl. Auch er schätzt die Albine, die seit ihrer Vertreibung 1945 in seiner Gemeinde wohnt. „Gut sechs Jahre sogar im Wasserschloss“, sagt er.

Josef und Maria Kopp aus Stadln-Sonnberg in der damaligen CSR freuten sich am 14. Dezember 1927 sehr über die Geburt ihrer Tochter Albine, die zusammen mit sieben Geschwistern aufwuchs. Albine besuchte eine Bürgerschule und ging in Pilsen auf die Handelsschule. Sie arbeitete in einer Molkerei und später bei der Wehrmacht. Nach ihrer Vertreibung fasste die Familie in Bayern Fuß und 1947 lernte die Albine in Loitzendorf Franz Zimmer kennen. Die beiden heirateten 1951 in Sattelbogen. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder, zwei Enkel und ein Urenkel hervor. Leider ist Ehemann Franz vor 15 Jahren verstorben. Die Jubilarin arbeitete unter anderem bei der Strumpffabrik Jüttner in Cham, in der Lederfabrik in Wilting und einigen anderen Firmen, bis sie 1992 Rentnerin wurde. Selbstverständlich erledigt Albine Zimmer die Arbeiten in ihren Haushalt völlig selbstständig. Sie kocht und backt und geht regelmäßig in die Senioren-Gymnastik des BRK. Dieser Gruppe spendete sie zu ihrem Jubiläum 600 Euro „und die haben sich richtig darüber gefreut“, versichert sie. Sie verzichtete auch auf ein Geschenk der Gemeinde und bat Bürgermeister Marchl den Geldwert dafür dem Kindergarten zu spenden. Zur Geburtstagsfeier gekommen war auch Pfarrer Georg Praun. Er wünschte der immer noch fleißigen Kirchenbesucherin Gottes Segen. (fsh)

Geburtstagsfeier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht