mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 21. September 2017 17° 2

Polizei

Auto über die Leitplanke katapultiert

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 3.30 Uhr bei Ried am Pfahl sind zwei Menschen verletzt worden.
Von Thomas Wutz

Der VW Golf blieb völlig demoliert auf dem Grünstreifen zwischen Bundesstraße 85 und Begleitstraße liegen. Foto: Th. Wutz

Cham. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 3.30 Uhr bei Ried am Pfahl sind zwei Menschen verletzt worden. Ein 22-Jähriger war von der Begleitstraße neben der B 85 in Richtung Roding abgekommen. Der VW Golf geriet auf die an der Unfallstelle beginnende Leitplanke, wurde darüber katapultiert und blieb nach einem Überschlag auf dem Grünstreifen zwischen der Bundesstraße und der Begleitstraße liegen. Möglicherweise sei der Fahrer einem Tier ausgewichen, so die Polizei an der Unfallstelle. Der Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden, der angrenzende Wildzaun wurde auf einer Länge von 80 Metern umgedrückt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 11 000 Euro.

Zur Bergung des Fahrzeugs war eine Teilsperrung der B 85 erforderlich. Die Feuerwehren aus Altenmarkt, Untertraubenbach und Penting wurden um 3.30 Uhr alarmiert. Sie sicherten und säuberten die Unfallstelle, so die Auskunft von Kreisbrandinspektor Marco Greil.

Weitere Nachrichten aus Cham lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht