mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. November 2017 10

Unterlintach

Baum ausgeschossen

Im Juni haben die „Lintacher“ ihr Patrozinium gefeiert und das Dorf mit einem stattlichen Kirtabaum

Gewinner Reinhold Meier (M.) und die Nächstplatzierten Johann Kneitinger (hi.) und Gerhard Heuberger (r.) sowie Schießleiter Andreas Schweiger.

Unterlintach.geschmückt. Doch nun ist die Kirchweih-Saison vorbei – und der Baum wurde nicht wie üblich beim Dorffest versteigert, sondern im Schützenheim der Rosenholzschützen ausgeschossen. Schießleiter Andreas Schweiger konnte dazu eine stattliche Anzahl aktiver Schützen und zudem auch „Ungeübte“ begrüßen. Um allen Teilnehmern die gleiche Chance zu geben, wurde sitzend aufgelegt auf eine Pistolenscheibe (Glücksschuss) geschossen. Rund 30 Schützen versuchten dabei ihr Glück, den Kirtabaum zu gewinnen. Am Ende des Schießens zog Glücksfee Selina Schweiger aus einem Lostopf die Zahl 460, welche als Teilervorgabe galt. Nach der Auswertung von Christian Schweiger stand fest, das Vereinswirt Reinhold Meier einen 461 Teiler geschossen hatte und somit den Kirtabaum gewann. Auf den Plätzen folgten Johann Kneitinger (466 Teiler) und Gerhard Heuberger (468 Teiler). Da der Spender des stattlichen Kirtabaumes, Stefan Hecht, verhindert war, werden ihm die Kirtaburschen in den nächsten Tagen eine Baumscheibe in Form eines Holzkeiles aus seinem Kirtabaum nachreichen. Andreas Schweiger bedankte sich bei Josef Huber für die Gestaltung des Erinnerungsgeschenkes und bei allen Teilnehmern für die Teilnahme. Er wies noch auf den Quizabend am Freitag, 3. November, hin. (rjk)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht