mz_logo

Region Cham
Samstag, 18. November 2017 5

Drachenstich

Das Festspiel wurde unterbrochen

Aufgrund von Blitzen und heftigen Windböen fiel am Freitagabend zunächst der Entschluss, die Aufführung zu beenden.
Von Evi Paleczek

Das Drachenstich-Festspiel wurde am Freitagabend mit einer kleinen Unterbrechung aufgeführt. Foto: Michael Cizek

Furth im Wald.Aufgrund von Blitzen und heftigen Windböen haben sich die Verantwortlichen des Drachenstich-Festspiels bei der Aufführung am Freitagabend gegen 21.15 Uhr entschieden, diese abzubrechen. Weil es dann doch nicht nach einem größeren Gewitter und Regen aussah, wurde die Vorführung aber nach kurzer Zeit fortgesetzt. „Schade wegen der Unterbrechung“, meinte Bürgermeister Sandro Bauer im Gespräch mit unserem Medienhaus. Aber man habe auf Nummer sicher gehen wollen. Einzelne Wägen waren dann nicht mehr im Einsatz, um mögliche Gefahren auszuschließen. An den großen Eingangstoren zur Arena wurden statt zwei vier Mann platziert, um die schweren Torflügel auch bei heftigen Windböen halten zu können.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht