mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 21. September 2017 17° 2

Vereinsleben

„Das Sprachrohr der Jugend im Verein“

Das Kompliment der TV-Vorsitzenden Marianne Brey für die Jugendabteilung: „Gute Zusammenarbeit ist nicht selbstverständlich.“

Das Führungsteam der TV-Jugend mit der Vorsitzenden des Gesamtvereins Marianne Brey (2. v. re.)

Waldmünchen.Bei der Jahreshauptversammlung der TV-Jugend in der TV-Halle blickte Jugendwartin Michaela Vanková zurück auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres: 2016

erfolgreiches Kinderfest im Stadtpark bei schönem Wetter mit 170 Kindern, Beteiligung beim Herbstfest der Fußballern mit Kinderschminken, Fahrt ins Palm Beach.

2017: erfolgreicher Kinderfasching in der TV-Halle, Beteiligung am Wagerlzug in Perlhütte, Mithilfe bei „Abenteuer Turnhalle“, Teilnahme an Präventionsveranstaltung zum Thema KO-Tropfen. Festumzüge: Prosdorf, Heimatfest Waldmünchen, Sinzendorf, Kettcar bei Waldmünchener Messe, Kinderfest (zum zehnten Mal) erfolgreich mit 130 Kindern.

Der Ausblick: Als nächste Ferienmaßnahme ist konkret ein Ausflug in die Erdinger Therme geplant, und es ergaben sich noch zahlreiche Vorschläge für mögliche Aktivitäten, wie Freizeitparks oder Diskoabende.

Nach einer Nachbesprechung des kürzlich organisierten Kinderfestes wurden die Finanzen der Abteilung vorgestellt und besprochen. Die Kassengeschäfte, abgewickelt von Martina Fischer, waren bestens und sie konnte einstimmig entlastet werden. Die TV-Vorsitzende Marianne Brey bedankte sich für die tollen Leistungen im vergangenen Jahr bei den zahlreichen Aktionen.

Die Jugendleitung verdiene ein großes Lob. Auch von vielen Eltern komme sehr gutes Feedback zu den angebotenen Aktivitäten. Die TV-Vorsitzende wünschte sich allerdings noch mehr Angebote für die etwas älteren Kinder und Jugendlichen. Der Dank der Vorsitzenden galt auch den Übungsleiterinnen der Turnabteilung für die große Unterstützung und besonders die gute Beteiligung bei Festumzügen und Repräsentationsaufgaben. „Gute Zusammenarbeit ist nicht selbstverständlich“, sagte sie. !

Marianne Brey freute sich, dass künftig einige Jugendliche ihre Mitarbeit im Team signalisiert haben. Sie wünschte der Jugendleitung weiterhin eine aktive Vereinsarbeit. Außerdem wies sie auf die Möglichkeit hin, dass Jugendliche die Möglichkeit im TV haben, Stunden im Projekt „Ehrenamt macht Schule“ abzuleisten. In einigen Bereichen könnten Jugendliche unterstützend eingebunden werden.

Das aktuelle Team der TV-Jugend: 1. Vereinsjugendwartin Michaela Vanková, stellvertretende Jugendwartinnen: Sabine Ruhland und Kerstin Bauer, Kassier: Martina Fischer, Kassenprüfung: Karin Betz, Beisitzer: Noah Preißing, Lukas Dobmeier und Alexander Umlauf.

Jugendwartin Michaela Vanková sieht die TV-Jugend als „Sprachrohr der Jugendlichen im Verein“. Die Jugend könne so ihre Interessen und Wünsche einbringen. Gemeinsam solle es Aufgabe sein, mit einem attraktiven und zeitgerechten Programm Anreize zu geben und gemeinsame Aktivitäten für die Jugend auf die Beine zu stellen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht