mz_logo

Region Cham
Freitag, 15. Dezember 2017 5

Justiz

Der Mann fuhr immer wieder betrunken

Das Chamer Gericht verurteilte den Tschechen, der bei seiner Kontrolle gar nicht hätte Autofahren dürfen.

Bei der Kontrolle hatte der Angeklagte einen Atemalkoholwert von 1,76 Promille. Foto: dpa

Furth im Wald.Es war das dritte Mal, dass ein Tscheche wegen Trunkenheit im Verkehr in Erscheinung trat. Am 18. April wurde er von der Polizei kurz nach der Grenze landeinwärts aus dem Verkehr gezogen. Wie ein Beamter vor Gericht im Zeugenstand schilderte, habe der Angeklagte einen relativ normalen Eindruck gemacht – erstaunlich angesichts eines Atemalkoholwertes von 1,76 Promille. Zugleich wurde festgestellt, dass der Mann zum Kontrollzeitpunkt gar nicht hätte in Deutschland fahren dürfen. Der Führerschein wurde eingezogen. Nun musste er sich vor dem Amtsgericht Cham verantworten.

Der Angeklagte gab zu Protokoll, dass die Fahrt eine Ausnahme gewesen sei. Er habe einen Arbeitskollegen nach einer Partynacht heimfahren müssen, damit dieser am nächsten Tag rechtzeitig zur Arbeit erscheinen könne. Für die 80 Kilometer Entfernung nach Hause habe er nicht genügend Geld für ein Taxi bei sich gehabt. Gleichwohl wusste er, dass er kein Kraftfahrzeug mehr hätte führen dürfen. Da das Bundeszentralregister bereits zwei Einträge wegen Trunkenheit im Verkehr aufwies, musste mehr als eine Geldstrafe verhängt werden. Das Gericht war der Auffassung, dass eine Freiheitsstrafe von vier Monaten auf Bewährung Tat und Schuld angemessen sei. Die Bewährungszeit beträgt drei Jahre. Darüber hinaus muss der Mann 1500 Euro Strafe zahlen. Zusätzlich wurde eine Sperrfrist von zwei Jahren angeordnet. In dieser Zeit wird sich der Angeklagte durchweg anders fortbewegen müssen. (cai)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht