mz_logo

Region Cham
Freitag, 22. September 2017 17° 2

CHAM

Die Bühne steht für das Mosh Open-Air

An diesem Freitagabend geht’s los beim Wochenend-Festval beim L.A. in der Chamer Badstraße.

Die Jungs und Mädels vom Mosh-Team haben‘s geschafft: In fünf Stunden stand die Bühne für das Open Air an diesem Wochenende. Foto: fsh

CHAM.Es dauerte am Mittwochnachmittag keine fünf Stunden, und die große Bühne für das Mosh Open Air an diesem Freitag und Samstag stand komplett aufgebaut auf dem Gelände vor dem L.A in der Chamer Badstraße. Es ist die gleiche Bühne, die schon beim Konzert 2014 beim 25-jährigen Jubiläum des Mosh-Clubs in Kolmberg ihre Feuerprobe bestanden hat – zehn Meter breit, sechs Meter tief und 4,80 Meter hoch. Die Bühne selbst ist von der Firma ACG (Alfons und Christian Gruber, Waldmünchen) und die Technik von der Firma VTS (Stefan Steinkirchner, Geschäftsführer der VTS Veranstaltungstechnik und vom Musikhaus Striever in Cham) sowie Thomas Späth. Jürgen Wittmann, der Chef vom L.A., wachte zusammen mit dem Mosh-Präsidenten Paul Brückl (Hogan) akribisch über den Aufbau, und beide freuten sich, dass die Arbeiten so schnell und reibungslos liefen. „Wir arbeiten seit Montag kontinuierlich daran, damit heute und morgen alles gut über die Bühne geht“, erklärten beide. Der Hogan weist auch darauf hin, dass es sowohl für Freitag als auch für Samstag noch Karten an der Abendkasse gibt. Hier die Running-Order für beide Open-Air-Tage:

Freitag: 17 Uhr Doors; 18 Uhr Korilla Monkey Business; 19.30 Uhr Ingrimm; 21 Uhr Mantar; 22.45 Uhr Pro Pain. Ab Mitternacht legt DJ V-Mich im L.A. Cafe seine heißen Scheiben auf.

Am Samstag geht’s um 14 Uhr lost mit den Doors; 15.30 Uhr Increased; 17 Uhr Killing Age; 18.30 UhrLord Bishop Rocks; 20 Uhr RMC; 22.30 Uhr Tankard; 00.00 Uhr Powerfool (L.A. Halle); 1 Uhr DJ Andi X (L.A. Cafe)

Als Special Guests treten Freaky Pole Cats auf. Noch eine kleine Attraktion für die Besucher: Als Hauptsponsor des Rock Festivals zugunsten von Opfern Rechter Gewalt verlost die Sparkasse fünf mal zwei Drink-Prepaid-Cards im L.A..

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht