mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 17. Januar 2018 9

Verkehr

Die Parküberwachung startet am Montag

Die Eingewöhungsphase ist vorbei: Der Zweckverband überwacht den ruhenden und fließenden Verkehr in Roding nun strikt.

Statt gelben Karten kassieren Falschparker bald Bußgelder. Foto: Schreiner

Roding.Die Zeit der Verwarnungen mit gelben Karten ist vorbei: Am kommenden Montag startet die Verkehrsüberwachung – die Verstöße werden nun kostenpflichtig. Die Mitarbeiter des Zweckverbandes Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz, bei dem die Stadt mehrere Stunden pro Monat bucht, kontrollieren die gelösten Parkscheine hinter der Windschutzscheibe und verhängen Bußgelder für Falschparker in der Innenstadt. Außerdem wird an neuralgischen Stellen die Geschwindigkeit gemessen. (bs)

Weitere Nachrichten aus Roding und der Region lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht