mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. November 2017 10

Benefizaktion

Dieser Kalender ist mehrfach ein Gewinn

Der Lions-Club Cham unterstützt mit dem Verkauf der Schoko-Spezialität soziale Zwecke. Darüber hinaus gibt es Gewinne.
Von Claudia Peinelt

Den neuen Adventskalender des Lions-Clubs stellten Mitglieder am Montag zusammen mit Bürgermeisterin Karin Bucher vor. Foto: Peinelt

Cham.„Ja ist denn scho Weihnachten“?, könnte man sich fragen. Exakt in zwei Monaten ist es wieder soweit und 24 Tage vorher kann man als Besitzer eines Lions Adventskalenders sein erstes Türchen öffnen.

Lions-Präsident Dr. Erich Maier stellte ihn am Montagvormittag mit seinen Mitgliedern im Bürgermeisterzimmer vor. Zum Preis von sieben Euro kann jeder das soziale Engagement der Lions unterstützen. Verkauft werden die Kalender am verkaufsoffenen Sonntag, 5. November, am Marktplatz vor dem Frey Eingang, am Steinmarkt, in der Fuhrmannstraße und vom Floßhafen kommend.

Wie Lions-Präsident Dr. Erich Maier weiter mitteilte, wurden in diesem Jahr wieder 100 Stück mehr produziert. Der Erlös aus dem Verkauf wird dieses Mal unter anderem für das Projekt „Medienschulung für Kinder an Grundschulen“ investiert. Dabei möchte man in den Schulen die Aufklärung über neue Medien fördern. Nicht nur die Grundschüler erhalten hier von zwei Fachkräften Aufklärung über die Gefahren, sondern auch die Eltern können einige nützliche Informationen mit nach Hause nehmen.

Das Titelbild des Kalenders stammt in diesem Jahr von Georg Milusenko, einem Schüler der Klasse 4c der Grundschule Cham. Darauf ist das Chamer Biertor bei Schneefall zu sehen. Alle bis zum 1. Dezember verkauften Kalender nehmen an der Ausspielung teil. Die Ermittlung erfolgt durch Auslosung unter notarieller Aufsicht. Die persönlichen Gewinnnummern werden ab 1. Dezember im Bayerwald Echo und unter www.Chamer-Adventskalender.de bekannt gegeben. Bei den Gewinnen handelt es sich um Sachpreise oder Gutscheine. Die Hauptpreise bestehen aus einem Tablet, gespendet von der Firma Kappenberger & Braun, und einem Weber-Grill, gesponsert von der Unternehmensgruppe Frey.

Die Vorstandschaft der Lions bedankt sich bei allen Sponsoren, die den Kalender mit Gewinnen im Wert von mehr als 6000 Euro gefüllt haben. Auch die Bürgermeisterin ist vom Adventskalender der Lions alle Jahre wieder begeistert. „Leider hält die Schokolade vielleicht gerade mal bis zum zweiten Advent“, erzählt sie und fügt hinzu, dass sie es als sehr gute Aktion der Lions findet, die mit dem Erlös immer wieder soziale Zwecke unterstützen. Eingelöst und abgeholt werden können die Gewinne bei Kuchenreuter Jagd und Tracht in der Fuhrmannstraße 9, in Cham.

Schmankerlmarkt:

1800 Stück des mit Lindt Schokolade gefüllten Adventskalenders wird es dieses Jahr geben.

Am Schmankerlmarkt werden die Mitglieder des Lions Club Bayerwald diesen an vier verschiedenen Stellen in der Chamer Innenstadt anbieten.

Weitere Meldungen aus Cham finden Sie hier.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht