mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 17. Januar 2018 7

Feier

Ehrung für treue Mitglieder

Josef Sturm und Josef Wegele sind bereits seit 50 Jahren bei der Kolpingsfamilie. Der Stadtpfarrer wird Präses.

  • Die geehrten Mitglieder mit dem neuen Präses Alexander Dyadychenko sowie Teamsprecher Matthias Rötzer Fotos: wkh
  • Matthias Rötzer überreichte Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko die Ernennungsurkunde zum Präses der Kolpingsfamilie.

RÖTZ.Die Kolpingsfamilie traf sich nach dem Familiengottesdienst im Fürstenkasten zur Feier des Kolpinggedenktages. An Pfarrer Alexander Dyadychenko konnte die Ernennungsurkunde zum Präses überreicht werden, und Mitglieder wurden für langjährige Zugehörigkeit geehrt.

Der Kolpinggedenktag sei ein herausragendes Ereignis im Jahresablauf des Verbands, betonte Matthias Rötzer vom Vorstand. Adolph Kolping stehe am Anfang der Geschichte von Kolping, die bereits seit über 160 Jahren lebendig sei. „Kolping ist eine Geschichte mit Zukunft“, sagte Rötzer und erläuterte, dass der Verband und die Mitglieder sich an seinen Zielen und Visionen orientierten. Kolping war ein Mensch mit Liebe und Leidenschaft, der sein Herz an Gott und die Menschen verschenkte und deshalb noch heute Vorbild und Mutmacher sei.

Als neues Mitglied in der Kolpingsfamilie Rötz konnte er den Rötzer Pfarrer Alexander Dyadychenko willkommen heißen. Seit September ist er auch Präses, was nun offiziell mit der Ernennungsurkunde des Ordinariats mit Anschreiben des Kolpingwerks im Diözesanverband geschah. Matthias Rötzer überreichte die Urkunde und dazu die Grundausrüstung der Kolpingsfamilie Rötz, nämlich die Kolpingkrawatte und die Festschrift des Vereins.

Für 50-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie wurden Josef Sturm und Josef Wegele geehrt. Dazu erhielten sie das Kolpingabzeichen in Gold, eine Dankurkunde und einen Gutschein für zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Kolping-Hotel.

Auf 25-jährige Zugehörigkeit kann Thomas Mühldorfer zurückblicken. Leider konnte er nicht anwesend sein, deshalb werden ihm die Kolpingnadel in Silber, die Urkunde und ein Gutschein später übergeben.

Für zehnjährige Treue zum Kolpingwerk und zur Kolpingsfamilie Rötz wurden Tobias Birler, Martina Höcherl, Christiane Mais und Jasmin Rötzer mit einer Rose geehrt. (wkh)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht