mz_logo

Region Cham
Dienstag, 24. Oktober 2017 12° 5

Aktion

Ein Zeichen der wahren Menschlichkeit

Das neue schmiedeeiserne Kreuz auf dem neugestalteten Kindergartenvorplatz in Weiding erhielt den Segen der Kirche.

  • Für Helfer und Spender gab es seitens der Gemeinde Weiding ein herzliches Vergelt’s Gott für die vielfältige Unterstützung. Fotos: fsc
  • Die Halmberger Sänger verliehen der Feierstunde eine besondere musikalische Note.
  • Mit Gebet und Weihwasser segnete Pfarrer Franz Merl das neue gusseiserne Kreuz.

Weiding.Die Gläubigen der Pfarrgemeinde Dalking feierten am Donnerstagabend das Fest der Kreuzerhöhung an einem ganz besonderen Ort und mit einem sehr schönen Anlass. Gemeinde und Pfarrei luden zur Kreuzsegnung beim Kindergarten ein und trotz des kühlen Herbstwetters waren zahlreiche Pfarrangehörige der Einladung in die Zelzer Straße gefolgt. Im Mittelpunkt der liturgischen Feier stand die Segnung des neuen Kreuzes am Vorplatz des Kinderhaus-Anbaus. Ideengeber und Initiator dazu waren Rudi und Maria Hofmann aus Weiding, denen diese großzügige Spende zu verdanken ist.

Bürgermeister Daniel Paul oblag die Begrüßung, allen voran Pfarrer Franz Merl und dem Seniorehepaar Hofmann. Unter den Gästen waren auch Gemeinderatsmitglieder sowie die Damen des Kinderhauses.

Das Gemeindeoberhaupt stellte die Frage in den Raum, warum man heute hier an diesem schönen Platz vor dem Weidinger Kindergarten zusammengekommen sei. Nicht nur, um dieses Kreuz zu segnen, sondern um gleichzeitig das Fest der Kreuzerhöhung damit zu verbinden, an das die Kirche jährlich am 14. September erinnert. Dieses Ereignis im Jahr 335 markierte einst einen Wendepunkt in der Kirchengeschichte, ließ Paul die Gläubigen wissen.

Die Gemeinde setze sich seit nunmehr 40 Jahren mit dem Kindergarten für die jüngste Generation der Kommune ein, freute sich der Rathauschef. Und das sei im Vergleich zu anderen Kulturen, in denen Kinder „irgendwie“ und „irgendwo“ aufwachsen, beileibe nicht selbstverständlich. Unser Christentum bringe damit einen anderen Umgang mit den Mitmenschen, vor allem in Bereichen, wo der Mensch hilflos sei. Auch darum seien wir heute hier zusammengekommen, um uns beim Anblick dieses neuen Kreuzes dessen bewusst zu werden, so Paul.

Mit einer eigens zusammengestellten Kreuzsegnungs-Andacht feierte Pfarrer Franz Merl diese kleine liturgische Feier unter freiem Himmel. Der Geistliche erinnerte an das große Geschehen im Jahr 335 in Jerusalem.

Nach der Einweihung der neuen Kirche über dem Heiligen Grab am 13. September folgte am 14. September die Aufstellung des Kreuzes. Unter diesem Kreuz sei im Laufe der Jahrhunderte auch viel Dunkles geschehen, doch für Christen ist und bleibe es das Zeichen der äußersten Hingabe des Heilands Jesu Christi.

Das Kreuz stehe gleichsam wie ein Weg-Kreuz am Rand unseres eigenen Lebens, stellte der Priester fest. Er erinnerte vor allem an den Auszug aus dem Matthäus-Evangelium, als Jesus ein Kind in die Mitte der Jünger stellte und ihnen tiefgründige Worte mit auf den Weg gab. Diese Worte seien auf einer Tafel unter dem Kreuz in Bronze gegossen, stellte Pfarrer Merl heraus.

Neben Gesängen aus dem Gotteslob waren es vor allem die Halmberger Sänger mit Chorleiter Hans Ascherl und Harmoniespieler Thomas Ascherl, die passende Lieder zu Gehör brachten und dadurch den Abend bereicherten. Mit Gebet und Weihwasser wurde das Kreuz gesegnet. Nachdem der Geistliche letztmals den Gläubigen den Wettersegen erteilt hatte, war es Bürgermeister Paul noch ein Anliegen, Worte des Dankes auszusprechen. Das größte Vergelt’s Gott gab es für Rudi und Maria Hofmann, weiter sagte Paul sowohl Elke Amberger für die unentgeltliche Planung zur Gestaltung der Außenanlage als auch Frauenbundvorsitzender Regina Paul für die Spende der Bronzegußtafel Danke. Auch für seine engagierten Bauhofmitarbeiter Manfred Stauner und Thomas Karl hatte der Bürgermeister ein Vergelt’s Gott. (fsc)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht