mz_logo

Region Cham
Samstag, 18. November 2017 5

Falkenstein/Völling

Es ist angerichtet für die X-Treme-Party: Die Sause kann beginnen

Seit Tagen herrscht im Gewerbegebiet Völling rege Betriebsamkeit.

Die KLJB-Mitglieder legen sich mächtig ins Zeug: Die X-Treme-Party kann beginnen. Foto: rto

Falkenstein.Auch in den zurückliegenden Wochen gab es für die Mitglieder der Katholische Landjugend jede Menge zu tun: Gemeinsam mit der Vorstandschaft, allen voran Vorsitzender Simon Stoiber und Vorsitzende Julia Höchbauer, entwarfen die Mitglieder große Werbetafeln, die Autofahrer auf die X-Treme Party aufmerksam machen sollen. Aufgestellt wurden die Tafeln neben der Staatsstraße an den beiden Ortseingängen von Völling sowie bei der Ölbergkapelle an der Staatsstraße in Richtung Straubing. Zusätzlich hängten die Mitglieder zahlreiche Plakate auf. Lange Arbeitstage, bei denen stets beste Stimmung und die Freude auf das Fest vorherrschten, nahmen auch das Aufstellen des Partyzeltes, der diversen Stände und Pavillons, die Einrichtung derselben, der Bau der Bühne und das Abstecken der Parkplätze in Anspruch. Dank der zahlreichen Helfer und des perfekten Wetters ist der Großteil der Vorbereitungen abgeschlossen. Große Unterstützung erfuhren die Jugendlichen von ihrem einstigen langjährigen Vorsitzenden und „Manager“ Bernhard Zipperer. Entsprechend dem Motto „Hangover“ wurden das Partyzelt, der Biergarten und die Bar gestaltet. Während am Freitag die Partyband „MiaSans“ das Bierzelt (mit Tischen und Bänken) und DJ „Fox O“ das Barzelt erbeben lassen, wird am Samstag DJ „Schinken“ für satten Discosound sorgen. (rto)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht