mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 13. Dezember 2017 5

Seugenhof

Familie und Schützen feierten Johanna Traurig

Bunte Luftballons, Schilder und Bilder verkündeten am Weiherweg, dass hier ein „Geburtstagskind“

„Neusechzigerin“ Johanna Traurig mit Familie und Schützendamen Foto: kbi

Seugenhof.wohnt. Johanna Traurig feierte am „Olwieserer-Hof“ ihren „Sechzigsten“. Sie feierte am Abend mit ihrer Familie, beidseitigen Angehörigen und Schützendamen eine rauschende Geburtstagsparty im „Schützenhäusl“. Alle waren gekommen, um der „Neusechzigerin“ alles Gute zu wünschen. Johanna Traurig kam in Seugenhof zur Welt und wuchs mit fünf Geschwistern auf. Sie arbeitete im Haushalt, heiratete ihren „Toni“ und bewirtschaftete mit ihm den elterlichen Hof. Sie schenkte vier Kindern das Leben. Mittlerweile darf sie sich über acht Enkel freuen. Namens der Seugenhofer Schützen gratulierte Schützenmeisterin Anita Baumann und Damenleiterin Irmgard Maimer. Von den Chambthaler-Schützen brachte Barbara Bulla ein Geschenk. (kbi)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht