mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 21. September 2017 17° 2

Konzert

Folk, Rock und Blues auf der Burg

Das erste BurgSongFest auf Burg Falkenstein hatte nur wenige Besucher. Die Bands sorgten trotzdem für richtig gute Stimmung – ohne Gage.

  • Organisator Alex Sebastian spielte mit seiner Band und holte spontan für den Abschlusssong die Opening Acts „The Rol“ und Udo Meller mit auf die Bühne. Fotos: rfa
  • Tobi Röckl, Alex Sebastian und Band
  • Nathan & Kleff

FALKENSTEIN. Das ist ein Fest auf der Burg gewesen! Im Schatten des Innenhofs ließ es sich bei der Hitze gut aushalten. Die Bands und das Publikum waren gut drauf. Schade aber, dass nur wenige Besucher den Weg auf die Burg fanden, schade auch, weil das Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in Deggendorf stattfand.

Nur mäßig besetzt war die Tribüne im Burginnenhof, als der manchmal gern als Grönemeyer des Südens titulierte Sänger und Songwriter the Rol! die Bühne betrat. Doch er ließ sich nicht beirren und genoss, wie alle anderen Musiker auch, das Ambiente unter den Arkaden der Burg und verstand es, das Publikum mit akustischer Gitarre, rockigem Groove und deutschen Texten, die direkt ins Herz gehen, sowie seiner guten Laune anzustecken.

Publikum groovte mit

Der Gewinner des ersten Sendlinger Kulturpreises 2013 begeisterte durch seine Liebe zur spontanen Improvisation und schaffte es, nur mit ein paar Songs vom unerwarteten täglichen Wahnsinn, teils mit Melancholie unterlegt und ganz im Gegensatz zu dieser Aussage verpackt in ein unverkennbares Gitarrenspiel, die Zuhörer mit auf seine Reise zu nehmen.

Das Publikum groovte mit, es klatschte Beifall und das umso mehr, als Rol! seine Musikerkollegen Udo Meller und Alex Sebastian, den Initiator des BurgSongFestes, auf die Bühne holte. Schon hier und anschließend mit seiner Band, bewies Multiinstrumentalist Udo Meller, dass vor ihm kein Instrument sicher ist. So groß die Bandbreite der von ihm beherrschten Instrumente ist, so groß war die Bandbreite seiner Musik. Er spannte den Bogen von Mellow Music über Folk und Rock bis hin zu Blues und Funky Music.

Eigentlich wollte auch Tobi Röckl mit seiner Band auf der Bühne stehen, doch sein Schlagzeuger blieb nach einer Panne auf der Autobahn hängen. Kurzerhand änderte der Kelheimer sein Programm, nahm seine Gitarre zur Hand und begeisterte die Zuhörer als Solokünstler mit seinen energiegeladenen Songs.

Alex Sebastian traf den Geschmack seiner Zuhörer, als er mit seiner Band sein Debütalbum „lives as they pass you by“ mit seinem englischsprachigen, modernen Rock-Pop-Sound in seiner Heimat – der Wahl-Münchner stammt aus Roding – vorstellte. Tosenden Beifall gab es auch, als er Special-Guest Kathie Kleff zu einem Duett auf die Bühne holte.

Weil sie auf der Bühne immer zu viel reden starteten Radiomoderatorin Kathie Kleff und Gitarrist Thorsten Nathan ohne großes Gerede in ihr Programm. Mit viel Charme, Sensibilität, Leidenschaft und Humor erzählten Nathan & Kleff Geschichten, die das Leben schreibt. Präsentiert wurden eigene Songs und akustisch interpretierte Coversongs. Das Duo ließ sich seinen Spaß auch nicht verderben, als es zu regnen begann. Kurzerhand forderten sie das Publikum auf: „Kommt’s doch auf die (überdachte) Bühne.“ Wer keinen Platz fand, stülpte sich die verteilten Regenumhänge über.

Zwanglose Jam Session

Der Gewitterregen konnte die fantastische Stimmung in keinster Weise trüben. Als sich dann das Trio um den Regensburger Florian Peters an den Bühnenaufbau machte, hatte sich das Konzert schon längst zu einer zwanglosen Jam Session entwickelt. Alle Musiker saßen oder standen auf der Bühne, kramten ihre Instrumente hervor. Wer keines fand, nutzte Glasflasche oder Bierkistl als Rhythmusinstrument. Es wäre ein grandioses Finale zwischen Jazz und Folk geworden, hätte nicht das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Unwetterwarnungen zwangen die Künstler dazu, die Session zu beenden. (rfa)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht