mz_logo

Region Cham
Montag, 20. November 2017 10

Feuerwehr

Großes Lob beim Jugendwissenstest

52 Jugendliche aus neun Wehren stellten sich den Prüfungen. Die Verantwortlichen betonten die Bedeutung der Jugendarbeit.

Die Verantwortlichen von Seiten der Feuerwehrführung mit den 14 Jugendlichen, die sich beim Wissenstest 2017 mit Erfolg der Endstufe 4 unterzogen haben und dafür mit Urkunden ausgezeichnet wurden Foto: cls

Schorndorf.Insgesamt 52 Jugendliche und damit nochmals deutlich mehr als im Vorjahr (41 Teilnehmer) innerhalb der Zuständigkeit von Kreisbrandmeister Hermann Schwarzfischer unterzogen sich am Montagabend durchwegs mit Erfolg dem Bayerischen Jugendwissentest. 14 von ihnen legten bereits die Endstufe vier ab und wurden mit Urkunden belohnt.

Die Vermittlung des feuerwehrtechnischen Wissens bildet einen der Schwerpunkte der Arbeit in der Jugendfeuerwehr. Ziel ist es, das Interesse und die Freude der Feuerwehranwärter am Dienst in der Feuerwehr zu fördern, um dadurch eine dauerhafte Bindung zur Feuerwehr zu erreichen.

Neun der insgesamt elf Feuerwehren aus dem Bereich 3/2 von Hermann Schwarzfischer zeigten sich bei der Prüfungsabnahme in der SSV-Vereinsgaststätte mit Mädchen und Jungen von der Partie. Wegen Terminproblemen werden die Feuerwehren von Atzenzell und Höhhof die Prüfungsabnahme in einem anderen KBM-Bereich nachholen.

Neun Wehren nahmen teil

Von den neun anwesenden Jugendfeuerwehren zeigte sich der Nachwuchs der FFW Obertraubenbach (13 Teilnehmer), der FFW Schorndorf (11) und der FFW Untertraubenbach (8) besonders stark vertreten. Mit dabei waren außerdem die FFW Altenmarkt (5 Teilnehmer), die FFW Penting (5), die FFW Sattelbogen (5), die FFW Neuhaus (3) sowie die FFW Obergoßzell bzw. FFW Thierling (je 1). Insgesamt 17 Jugendliche legten die Stufe I (Bronze), ebenfalls 17 die Stufe II (Silber), 4 die Stufe III (Gold) und 14 die Endstufe IV ab, letztere wurden allesamt mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Neben dem theoretischen Prüfungsteil mit Testfragebögen waren je nach abzulegender Stufe auch eine oder zwei praktische Übungsaufgaben zu erfüllen. Abgenommen wurde die Prüfung von Kreisbrandinspektor Marco Greil, der Chamer Inspektions-Jugendwartin Martina Feuerer, den Kreisbrandmeistern Hermann Schwarzfischer, Josef Früchtl, Johann Hochmuth und Anton Bierl sowie von Thomas Wittmann, erster Kommandant der FFW Traitsching. Der praktische Teil beinhaltete feste und veränderliche Funktionskennzeichen.

Die Feuerwehrverantwortlichen beglückwünschten die Jugendlichen zur erfolgreichen Teilnahme und dankten ihnen, dass sie sich in der Feuerwehr für den Dienst am Nächsten und den Einsatz für das Allgemeinwohl entschieden haben. Dieses Freizeitopfer sei im Zeitalter der Informationstechnologie und Unterhaltung beileibe keine Selbstverständlichkeit. „Ich hoffe, dieser Jugendwissenstest ist für euch Ansporn, sich dann auch der Grundausbildung bei den Feuerwehren zu unterziehen“, sagte Inspektions-Jugendwartin Martina Feuerer.

Dank an die Helfer

In die gleiche Kerbe schlug KBI Greil: „Ihr seid für die Feuerwehren und die Bevölkerung die Zukunft, deshalb muss es unser großes Ziel sein, dass später von euch so viele wie möglich in den aktiven Dienst wechseln.“ Ein besonderes Dankeschön galt auch den Jugendwarten und Ausbildern in den Ortsfeuerwehren für ihr Engagement in der wichtigen Feuerwehr-Nachwuchsarbeit und die optimale Vorbereitung der Jugendlichen auf die diesjährige Wissenstest-Prüfungsabnahme. KBM Schwarzfischer richtete noch ein besonderes Vergelt’s Gott an den SSV für die Gastfreundschaft in der Vereinsgaststätte „68er“. (cls)

Der Jugendwissenstest

  • Der Wissenstest richtet sich an Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren.

  • Die Prüfungen werden in den Stufen 1 (Bronze), 2 (Silber), 3 (Gold) und 4 (Urkunde) abgelegt.

  • Die Themen des Wissenstest wiederholen sich alle sechs Jahre, heuer stehen die Bereiche „Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr, persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung“ im Mittelpunkt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht