mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 14. Dezember 2017 11

Brauchtum

Hoch zu Ross zu Ehren von St. Leonhard

Seit 33 Jahren gibt es in Hetzenbach den Pferderitt, der auch heuer die Besucher in Scharen anzog.

  • Der Umritt der Reiter auf der großen Festwiese wurden von sehr vielen Zuschauern verfolgt.. Fotos: Fuchs
  • Im neuen Leonhardiwagen, der erstmals zum Einsatz kam, waren die Ehrengäste dabei.

Zell.Die Wallfahrt von Ross und Reiter zu Ehren des heiligen Leonhard ist in Hetzenbach Tradition und war auch heuer ein Höhepunkt beim Leonhardifest. Aus weitem Umkreis waren sie gekommen, die Pferde wurden zu Ehren des heiligen Leonhards gesattelt, und hoch zu Ross holten sich Ross und Reiter den Segen Gottes auf der großen Festwiese nach dem Pferdeumritt der verschiedenen Pferderassen im Beisein der überaus vielen Zuschauer.

Die Reiter erhielten auch das gesegnete Leonhardibrot und die Erinnerungsplakette. Die Blaskapelle der FFW Zell begleitete die Feier musikalisch und sorgte auch für den richtigen Tritt bei der Oldtimerrundfahrt und beim Pferderitt durch das Dorf.

Ein Höhepunkt im Jahresablauf

Vorsitzender Karl Kotz hieß die Wallfahrer und Verehrer des hl. Leonhard, die Reiter beim Leonhardiritt sowie die Besucher und Gäste des Leonhardi-Festes im Auftrag des Leonhardi-Vereins Hetzenbach und der Gastwirtsfamilie Piendl willkommen. Besondere Grüße gingen an alle Reiterinnen und Reiter auf der Festwiese und an alle Fahrzeughalter der Oldtimer auf dem Festplatz. „Das Leonhardi-Fest ist hier in Hetzenbach ja schon seit Menschengedenken ein Höhepunkt im Jahresablauf“, sagte Kotz. Es sei für viele eine Selbstverständlichkeit, an diesem Tag dem hl. Leonhard, dem Kirchenpatron, die Ehre zu erweisen und die Wallfahrtskirche zu besuchen.

Daneben sei es seit alters her aber auch guter Brauch, den Standmarkt rund um die Kirche zu besuchen. Seit nunmehr 33 Jahren gebe es den Pferderitt in Hetzenbach. Zusammen mit den vielen Oldtimern gehöre er mittlerweile zum festen Bestandteil des Leonhardi-Festes in Hetzenbach. „Dafür sind wir den vielen Pferdehaltern und den Fahrzeugbesitzern auch sehr dankbar“, fügte Kotz hinzu. Ein besonderes Augenmerk gelte heuer dem Festwagen des Leonhardi-Vereins. Schon im vergangenen Jahr wurde ein ausgedienter Erntewagen erworben, der dann von Ludwig Wagner aus Hatzelsberg verkehrssicher hergerichtet und von Marlies Sommer aus Schillertswiesen bemalt wurde, informierte der Vorsitzende. Nachdem der Umzug im vorigen Jahr wegen Dauerregens ausgefallen war, könne der Festwagen nun zum ersten Mal beim Umzug am Leonhardi-Tag dabei sein.

Vonseiten des Leonhardi-Vereins sprach der Vorsitzende seinen Dank an alle aus, die dabei mitgeholfen haben. Der Leonhardi-Verein hatte wie auch in früheren Jahren wieder seinen Verkaufsstand beim Kirchenaufgang aufgebaut; die dort tätigen Helfer freuten sich wie immer über jeden Besucher. Pfarrer Ralf Heidenreich und der Geistliche Mattew Patamana leiteten zur Pferdesegnung über.

Premiere für neuen Wagen

Zum traditionellen Leonhardifest in Hetzenbach fand zudem ein Treffen mit Oldtimerfahrzeugen statt. Diese nahmen Aufstellung am großen Parkplatz oberhalb der Wallfahrtskirche. In Reih und Glied standen sauber herausgeputzt verschiedene alte Traktoren wie Eicher aus dem Jahr 1956, 1960, 1963 oder 1972 oder ein Porsche aus dem Baujahr 1960. Für Aufsehen sorgten auch ein alter Ford aus dem Jahr 1973, ein Chevrolet Baujahr 1953, ein Cadillac Cupe Baujahr 1959 mit 325 PS oder ein Unimog 411 Baujahr 1957 mit seinen 32 PS. Ratternd und rauchend mit entsprechendem Geräuschepegel und eigenartigem Sound fuhren die Oldtimer durchs Dorf.

Beim Leonhardiritt dabei war erstmals der neue Leonhardi-Wagen mit den Ehrengästen. Mittlerweile hatte es nach dem sonnigen Vormittag leicht zu regnen begonnen. „Es war wieder eine großartige Wallfahrt für Mensch und Tier, mit der das Brauchtum über Generationen erhalten bleibt“, war man sich einig. (rsu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht