mz_logo

Region Cham
Montag, 11. Dezember 2017 3

Planung

Hohenwarth legt viele Termine fest

Die Vereine stimmten ihre Termine für die restlichen Veranstaltungen dieses Jahr und im kurzen Fasching 2018 ab.

Die Termine der kommenden Monate stehen fest. Foto: wf

Hohenwarth.Am Dienstagabend fand im Gasthaus Klier die Aufstellung des Veranstaltungskalenders mit allen Ortsvereinen statt, um Terminüberschreitungen zu verhindern. Bürgermeister Xaver Gmach begrüßte die Anwesenden, besonders die Moderatorin des Abends, die Leiterin der Tourist – Info Ulrike Baufeld. Er betonte, dass jede einzelne Veranstaltung eine große Bereicherung für die Gemeinde sei. Sein Dank galt allen Vereinen mit ihren Vorstandschaften für ihr Engagement.

Anschließend übernahm Ulrike Baufeld das Wort un listete die feststehenden Termine bis zum Jahresende auf.

Noch mehrere Termine bis Ende des Jahres

Am 19. November ist Volkstrauertag mit anschließender Jahresversammlung und Neuwahlen des KuRV mit Ehrungen im Bräuhaus. 26. November Adventausstellung des Elternbeirat Grundschule mit Sport- und Spielwarenbasar des Elternbeirats der Kita in der Schulaula von 13 Uhr bis 17Uhr. Am 2. Dezember ist der Jahrtag der FF Hohenwarth mit Gottesdienst und Jahrtagsmahl. Am 5. und 6. Dezember gibt es die Nikolausaktion des Trachtenvereins. Am 17. Dezember ist Christkindlmarkt im Schlosshof Vogl, am 29. Mystische Wanderung durch Hohenwarth der Gruppe Woidzauber. Treff ist um 18 Uhr am Rathausplatz.

Das neue Jahr beginnt gleich mit einem Faschingsball

Am 19. Januar ist der Faschingsball des Trachtenvereins D’Wochtstoana im Bräuhaus. Am 27. Januar ist Faschingsball der Bergschützen Ansdorf im Schützenheim. Am 3. Februar ist der Faschingsball der FF Gotzendorf im Bräuhaus, am 9. Weiberfasching des Frauenbundes im Gutshof in Simpering. Am 10. Februar ist der Faschingsball des Sportvereins im Bräuhaus. 13.Februar Schlittenrennen des WSV auf der Begga-Wies. Am 24. März ist die Aktion Rama-Dama in Zusammenarbeit aller Vereine (Ausweichtermin 7. April).

Am 2. April ist Jahrtag der FF Gotzendorf mit Jahrtagsamt. Am 1. Mai wird der Maibaum mit den Vereinen aufgestellt. Am 3. Juni ist Musikalischer Frühschoppen des Trachtenvereins, am 8., 9. und 10. Juni gibt es Aufführungen der Gruppe Woidzauber mit „Die rote Res“ am Rathausplatz. Karten gibt es im Vorverkauf ab 1. Dezember in der Tourist-Info. Am 16. Juni ist Sommerfest mit Gerümpelturnier des SV Hohenwarth auf dem Sportplatz. Am 17. Juni ist Sommerfest der Kindertagesstätte.

Am 1. Juli ist die Leonhardiwallfahrt der Pferdezüchtervereinigung. Am 8. Juli steigt das Sommerfest der FF Hohenwarth. Am 5. August ist das Sommerfest der FF Gotzendorf, am 11.das Sommerfest der FF Ansdorf -Simpering mit Gottesdienst und Zeltfest. Der Waldverein feiert am 15. August den Jahrtag mit Gottesdienst, Ehrungen und Jahrtagsmahl im Gasthaus Klier.

Am 2. September ist die Gedenkfeier des Waldvereins auf dem Mittagstein. Die GUD wallfahrtet am 3. Oktober zum Haidstein. Am 31. Oktober ist die Halloween-Party des SV in der Hans-Freidhöfer-Halle. Am 5. und 6.Dezember ist wieder die Nikolausaktion der Trachtler. Am 28. Dezember Mystische Wanderung der Gruppe Woidzauber durch Hohenwarth.

Auch 2019 stehen schon Termine fest

Der Faschingsball des Trachtenvereins ist am 16. Feburar. Am 23. Februar ist der Schützenball der Ansdorfer Bergschützen im Schützenheim. Am 1.März ist Weiberfasching des Frauenbundes im Gutshof. Am 5. März ist das Schlittenrennen des WSV auf der Begga-Wies.

Xaver Gmach dankte Uli Baufeld für die Moderation, sie hatte auch alle Termine der Olympischen Spiele und der Fußball-WM bei der Planung berücksichtigt. (kha)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht