mz_logo

Region Cham
Freitag, 22. September 2017 17° 3

Blaibach

Junge Kletterer stiegen hoch hinaus

Bei der Ferienfreizeit ging es mit der Kletterabteilung des TSV Blaibach ins DAV-Naturfreunde-Kletterzentrum nach Cham.

Die Teilnehmer waren sichtlich geschafft, hatten aber jede Menge Spaß beim Klettern. Im Hintergrund die vier Betreuer aus den Reihen des TSV Blaibach sowie der Kletterhalle in Cham Foto: khu

Blaibach.Bei der Ferienfreizeit der Gemeinde Blaibach ging es diesmal hinaus aus der Regentalgemeinde. Nachdem in Blaibach keine Kletterwand vorhanden ist, in der man mit Seilsicherung klettern kann, organisierte Christian Oberberger, der Leiter der Kletterabteilung des TSV Blaibach, einen Shuttleservice. Vom Vereinsheim ging es nach Cham ins DAV-Naturfreunde-Kletterzentrum. Hier angekommen erhielten die 13 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahre zuerst eine Einweisung zum richtigen Verhalten in der Kletter- und Boulderhalle. Die Betreuer Christian Oberberger, Sepp Schmuderer, Franz Vogl und Herwig Decker ließen die Teilnehmer dann zum Aufwärmen eigenständig vorsichtig erste kleine Kletterrouten mit verschiedenen Griffen testen, ehe es dann gesichert jeweils zu dritt in die zwölf Meter hohe Wand ging, natürlich professionell gesichert von den Betreuern.

Die anderen Kinder erlernten spielerisch das Klettern in der Boulderwand, beispielsweise beim Paarklettern, wo beide Partner mit einem Seil um den Bauch zusammengebunden klettern; oder auch das Klettern auf Zeit. Hier konnten die Teilnehmer versuchen, innerhalb einer bestimmten Zeit möglichst viele Kletterhaken von der Wand zu stoßen.

Eine weitere spannende Übung war, dass während des Kletterns die Jacke getauscht werden musste. Hier wurde wieder paarweise vorgegangen, ein Kind hatte eine Jacke an und musste sie in der Wand hängend ausziehen und seinem Partner übergeben. Die rund zwei Stunden forderten die 13 Kinder zwar körperlich, doch sie hatten großen Spaß. Wer weiß, ob sich nicht der eine oder andere Teilnehmer dazu entschließt, sich künftig als Mitglied der Kletterabteilung des TSV aktiv an dieser vertikalen Bewegungsform zu beteiligen. (khu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht