mz_logo

Region Cham
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

SCHORNDORF

Karate-Kinder auf Klettertour

Auf ungewohntes Terrain haben sich die Karatekinder des SSV Schorndorf bei einem gemeinsamen Kletternachmittag begeben.

Kinder und Eltern hatten Spaß beim Schnupperklettern. Foto: cls

SCHORNDORF.Am Ende ist niemand auf dem gewohnten Hallenboden geblieben und hat die Herausforderung nach oben von der Höhe her nach eigenem Ermessen individuell angenommen. Neben dem regelmäßigen Karatetraining setzt SSV-Abteilungsleiter Andreas Scherpf auch immer wieder anderweitig Akzente und Anreize, um die Gemeinschaft durch Erlebnisse zu fördern. Entsprechend hat sich die Karateabteilung am vergangenen Samstag für einen Kletternachmittag entschieden und sich dazu mit den jungen Karateka im Alter von sechs bis zwölf Jahren zum Schnuppern auf den Weg in die Halle des Kletterzentrums Bayerwald in Cham gemacht. Nach dem Aufwärmen ging es unter der professionellen und hochmotivierten Leitung der Mitarbeiter des Kletterzentrums zur Sache. Neben kraftraubenden Spielen und Übungen im Boulderbereich bildeten natürlich die Klettertouren bis zu einer Höhe von zwölf Metern den absoluten Höhepunkt, wurden von den Kindern beeindruckend gemeistert und sorgten für tolle Erlebnisse. Die Begeisterung war so ansteckend, dass unter den Erwachsenen die Idee geboren wurde, einen Grundkurs für interessierte Eltern zu organisieren. Dann könnten die Mamas und Papas mit ihren Kindern auch ohne weitere Unterstützung zum Klettern wiederkommen. „Alles in allem ein großartiges Erlebnis unter der Leitung eines Superteams des Kletterzentrums Bayerwald“, so das Fazit der SSV-Karate-Abteilung. (cls)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht