mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 17. Januar 2018 6

Verein

Karl-Heinz Haslinger Schützenkönig

Die Gedächtnisscheibe für Michael Maurer ausgeschossen.

Wurstkönigin Christina Höcherl, Schützenkönig Karl Heinz Haslinger und Brezenkönigin Alexandra Heigl; bester Pistolenschütze Hermann Probst und Schützenmeister Michael Mühlbauer (v.l.) Foto: kts

Zandt.Die Waldeslustschützen proklamierten am Sonntag während der Weihnachtsfeier beim Wieswirt ihren neuen König. Nach dem gemeinsamen Essen ergriff Schützenmeister Michael Mühlbauer das Wort und hieß alle Schützenschwestern- und -brüder willkommen. Anschließend zeichnete er zusammen mit Kassier Lothar Probst die besten Schützen aus. Auf Platz 1 bei der Jugend kam Christina Höcherl mit ihren 67 Ringen, gefolgt von Moritz Probst und Daniel Höcherl.

Mit einem Abzeichen für das „ Beste Blattl“ wurde Karl-Heinz Haslinger geehrt, er hatte eine 70-Teiler geschossen. Die weiteren Plätze belegten Christina Höcherl und Daniel Höcherl. In der Pistolenwertung kam Hermann Probst mit 57 Ringen auf Platz 1, es folgten Lothar Probst und Michael Mühlbauer auf den Plätzen 2 und 3; in der Gewehr-Ringwertung sicherte sich Karl-Heinz Haslinger mit 82 Ringen den 1.Platz, Alexandra Heigl und Josef Berngehrer folgten auf den nächsten Plätzen.

Die Gedächtnisscheibe für Michael Maurer gewann mit seinem 141-Teiler Karl-Heinz Haslinger, auf die Plätze 2 und 3 kamen Michael Mühlbauer und Michael Probst. Nun wurden die neuen Majestäten bekanntgegeben: Schützenkönig 2018 wurde Karl-Heinz Haslinger mit einem 81-Teiler, Wurstkönigin Christina Höcherl, sie hatte einen 92-Teilererzielt, und Brezenkönigin wurde Alexandra Heigl mit ihrem 126-Teiler. (kts)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht