mz_logo

Region Cham
Freitag, 24. November 2017 10° 3

Kindergarten

Kinder erkunden ihr neues Domizil

Mit Eröffnung der neuen Einrichtung im Juni 2018 wechselt auch die Trägerschaft. Mit den Johannitern wurde ein neuer Träger gefunden.

Interessiert folgten auch die Kleinen den Ausführungen von Bürgermeister Josef Höcherl. Fotos: Niklas

Walderbach.Voller Neugier sind die Kindergartenkinder des Kindergartens St. Nikolaus Walderbach kürzlich mit ihren Erzieherinnen losmarschiert, um sich den Kinderhaus-Neubau erstmals gemeinsam anzusehen. An der Baustelle angekommen, wurden sie schon von Bürgermeister Josef Höcherl erwartet.

„Heute schauen wir uns mal miteinander an, wo ihr ab nächsten Sommer spielen dürft“ erklärte das Gemeindeoberhaupt den kleinen Interessenten. Bevor die Kinder ihr zukünftiges Domizil erkunden konnten, hielten erst einmal viele kleine Hände den großen ausgefalteten Bauplan fest. Auf dem Papier erläuterte Höcherl dem Kindergartenteam und Elternbeirat die Raumaufteilung. Erfreut wurde bei der Außenbetrachtung festgestellt, dass Gartenbereich und Parkplätze sehr großzügig ausfallen werden. Trotz laufender Putzarbeiten konnten die Baustellenbesucher das neue Gebäude auch innen besichtigen. Während sich die Kinder schon mal Gedanken machten, mit welchen Farben und Motiven sie die noch grauen Putzwände am liebsten gestalten würden, hatten die Mitarbeiterinnen des Kindergartens Gelegenheit, ihr künftiges Arbeitsumfeld erstmals kennenzulernen. Zwar ist noch alles im Rohbauzustand, aber das Raumkonzept mit den Gruppenräumen, an die jeweils ein Intensivraum und ein Spielelager direkt angegliedert sind, fand sehr großen Anklang.

Ebenso gefielen der weitläufige Flur- und Garderobenbereich und die klare Struktur der Aufteilung. Mit dem Neubau des Kinderhauses ändern sich in Walderbach nicht nur die räumlichen Bedingungen der Kinderbetreuung. Mit Eröffnung der neuen Einrichtung im Juni 2018 wechselt auch die Trägerschaft.

Aufgrund der Erweiterung der Tagesstätte um eine zusätzliche Kinderkrippe greift eine Richtlinie der Diözese Regensburg für die zahlenmäßige Begrenzung von Kindergartengruppen im Verantwortungsbereich eines Pfarrers.

Die Katholische Kirchenstiftung Walderbach gibt die Trägerschaft ab. Mit den Johannitern konnte jedoch ein erfahrener und kompetenter neuer Träger gefunden werden. Der Verband möchte sich bereits jetzt vorstellen und einen Einblick in die Arbeitsweise von Johanniter-Kindereinrichtungen geben sowie Rahmenbedingungen des Walderbacher Kinderhauses präsentieren.

Am Dienstag, 24. Oktober, findet hierzu um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Franz-Xaver-Witt-Schule Walderbach statt. Alle Interessierten sind eingeladen. (run)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht