mz_logo

Region Cham
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Trasching

Martinszug führte durch die Straßen

Seit Wochen freuten sich die Kinder des Kindergartens auf den Martinszug.

Stadtpfarrer Kruschina segnete die Kinder und ihre Laternen. Foto: rjk

Trasching.Kindergartenleiterin Monika Nicklas begrüßte die Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und weiteren Teilnehmern zu einer Andacht, die von Stadtpfarrer Holger Kruschina gestaltet wurde. Der Elternbeirat stellte in einem Schattenspiel die Geschichte des Hl. Martin dar, bei der Martin seinen Mantel mit einem Schwert teilt und dem Bettler die Hälfte schenkt. Die Kinder verfolgten die Aufführung ganz gespannt. Von den Schulanfängern wurden die Fürbitten vorgetragen. Nach besinnlichen Texten und Liedern begleitet von Monika Nicklas auf der Gitarre, segnete der Geistliche die Kinder und ihre selbstgebastelten Laternen. Der Martinszug führte singend durch die Straßen des Ortes. Die Feuerwehr sorgte für die Sicherheit aller Teilnehmer. Die Feier fand ihren Abschluss beim St. Josefshaus. Hier verweilten alle noch einige Zeit gemütlich am Feuer bei Wienersemmeln, Gebäck, Glühwein und Tee, bevor die leuchtenden Laternen durch die Nacht nach Hause getragen wurden. Auch heuer nimmt der Kindergarten wieder an der Aktion „Humedica“ teil, bei der Schuhkartons für bedürftige Kinder gepackt werden. Flyer mit allen Informationen liegen beim Eingang der Kirche und im Kindergarten auf. (rjk)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht