mz_logo

Region Cham
Dienstag, 21. November 2017 7

Verein

Mathias Reck ist nun Schützenmeister

Auch an anderen Positionen musste neu gewählt werden, die Wahlen verliefen allerdings ohne Probleme.

  • Es galt für die „alte“ Vorstandschaft, noch viele Mitglieder zu ehren. Fotos: kts
  • Die neue Vorstandschaft

Miltach.Die Perlbachschützen trafen sich am Sonntagabend im Vereinslokal Hofmann zur Jahresversammlung. Dabei standen auch die Neuwahlen an, bei denen Matthias Reck zum neuen 1. Schützenmeister gewählt wurde. Der bisherige Schützenmeister Andreas Peintinger stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Auch die übrigen Posten konnten besetzt werden. Schützenmeister Andreas Peintinger gab zuvor aber noch seinen Bericht über die Aktivitäten des Jahres.

Im April wurde das Theaterstück „Onkel Hermann und die Plunderhosen“ aufgeführt, berichtete Peintinger. Auch gab es eine Weihnachtsfeier und es wurden runde Geburtstage absolviert. „Die Meisterschaftsfeier war wieder eine schöne Zusammenkunft mit Ehrungen der besten Schützen, und mit Mathias Reck haben wir einen Schützenkönig, der den Verein in der Öffentlichkeit wieder gut vertritt“, so der Schützenmeister. Am 30. April wurde mit der Feuerwehr Oberndorf ein Maibaum aufgestellt. Sportwart Georg Holzapfel jun. informierte zunächst über die vereinsinternen schießsportlichen Aktivitäten: An 13Schießabenden wurden elf Geburtstagsschießen abgehalten. Das Königsschießen wurde an zwei Schießabenden durchgeführt. In der Schützenklasse sicherte sich Mathias Reck mit einem 43,4-Teiler den Titel und in der Jugendklasse Johannes Früchtl.

Gewählt

  • 1. Schützenmeister:

    Mathias Reck

  • 2. Schützenmeister:

    Bernhard Vogl

  • 1. Kassier:

    Johannes Hofmann

  • 2. Kassier:

    Marianne Haas

  • 1.Schriftführer:

    Ilona Brey

  • 2.Schriftführer:

    Annemarie Peintinger

  • 1.Sportwart:

    Georg Holzapfel jun.

  • 2. Sportwart:

    Wolfgang Berthauer

  • 1. Jugendwart:

    Georg Holzapfel jun.

  • 2. Jugendwart:

    Wolfgang Berthauer Stefan Röhrl, Norbert Holzapfel, Ludwig Brey, Peter Pittoni, Wolfgang Berthauer, Michael Prager, Christian Früchtl, Thomas Bauer, Marianne Haas, Daniel Holzapfel, Mathias Reck und Andreas Peintinger gehören dem Ausschuss an.

  • Kassenprüfer:

    Günther Röhrl und Dr. Norbert Vogl

  • Fahnenträger:

    Johannes Hofmann

An zwei Schießabenden wurde um den Max Hofmann-Gedächtnispokal geschossen, Gewinner in der Schützenklasse war Mathias Reck und in der Jugendklasse Samuel Reck. Vereinsmeister mit Luftgewehr wurde in der Schützenklasse Daniel Holzapfel, in der Damenklasse Doris Prager und in der Schüler- und Jugendklasse Samuel Reck. Mit Luftpistole ging Andreas Peintinger als Sieger hervor. Es schlossen sich die Aktivitäten bei den auswärtigen Schießveranstaltungen an. „Beim Gaurunden-Wettkampf mit Luftgewehr kam die Mannschaft in der Klasse B auf den zweiten Platz mit 12:4 Punkten und einem Schnitt von 1034,63 Ringen“, teilte der Sportwart mit. Es folgten Daniel Holzapfel, Georg Holzapfel, Peter Pittoni und Nobert Holzapfel. Für 25 Teilnahme an den Rundenwettkämpfen wurde Daniel Holzapfel geehrt, ebenso wurde er mit dem Leistungsabzeichen des BSSB und des Bezirkes Niederbayern ausgezeichnet.

Im Anschluss wurden die Ehrungen vorgenommen. Seit 40 Jahren sind dabei: Alfons Bergbauer, Josef Haas jun., Helga Heigl, Norbert Holzapfel, Reinhold Holapfel, Georg Holzapfel jun., Andreas Peintinger, Andreas Pregler und Dr. Helmut Weck. Seit 30 Jahren ist Christian Früchtl dabei, seit 20 Jahren Günther Heigl, Wolfgang Berthauer, Stefan Hofmann, Markus Kollmer und Susanne Pittoni. Zehn Jahre gehören Christopher Goldhahn, Martina Heigl, Florian Kollmer und Markus Piller dem Verein an.(kts)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht