mz_logo

Region Cham
Dienstag, 17. Oktober 2017 21° 1

Polizeimeldung

Messerstecherei auf Chams Marktplatz

Zwei junge Syrer prügelten sich im Stadtzentrum. Der Unterlegene attackierte den Kontrahenten kurz darauf mit einem Messer.

Der Messerangreifer wurde von der Polizei festgenommen. Foto: dpa

Cham.Zu einer Auseinandersetzung, die schließlich mit einem Messerstich endete, kam es am Donnerstag auf dem Chamer Marktplatz zwischen zwei syrischen Staatsangehörigen, die sich mit mehreren Personen dort aufhielten. Nach einer Schlägerei zwischen einem 17-Jährigen und einem 29-Jährigen, beide in Cham wohnhaft, erlitt der Ältere von beiden nach einem Schlag Nasenschmerzen. Dieser verließ daraufhin den Marktplatz und kehrte einige Minuten später mit einem Küchenmesser zurück. Damit ging er auf seinen Kontrahenten, der auf einer der Lounge lag, los. Der konnte seine Beine vor dem Messerstich gerade noch in Schutzhaltung anwinkeln. Der Geschädigte wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus zur Versorgung der Wunde am Oberschenkel gebracht. Da bei dem Täter eine Alkotest positiv war, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Der in Cham wohnhafte syrische Asylbewerber durfte schließlich zur Ausnüchterung die Nacht in der Polizeizelle verbringen.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham lesen Sie hier

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht