mz_logo

Region Cham
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Polizei

Mit 90 Sachen durch den Ort

In Prosdorf wurde geblitzt: Ein Fahrer muss den Schein abgeben, bekommt zwei Punkte und muss 160 Euro zahlen.

Die Polizei führte eine Geschwindigkeitsmessung durch. Foto: Bastian Winter

Waldmünchen.Die Verkehrspolizeiinspektion hat eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von innerorts 50 Stundenkilometern wurden 427 Fahrzeuge gemessen und 45 beanstandet. Der Schnellste war mit 89 Stundenkilometern unterwegs. Er muss 160 Euro zahlen, hat einen Monat Fahrverbot und bekommt zwei Punkte.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht