mz_logo

Region Cham
Sonntag, 24. September 2017 19° 1

Politik

Mit den Bundestagskandidaten im Gespräch

Die wichtigsten Kandidaten des Wahlkreises treffen sich zu drei Gesprächsrunden in der Redaktion Cham. Sie können dabei sein.
Von Martin Hladik

An drei Abenden werden die Kandidaten in der Redaktion diskutieren. Foto: dpa

Cham.Sieben Kandidaten treten im Wahlkreis Schwandorf/Cham für bekannte Parteien zur Bundestagswahl an. Alle sieben haben wir Ihnen bereits mit Fragen von A bis Z zur Einführung vorgestellt. In den Wochen bis zur Wahl wollen wir diese Vorstellung weiter vertiefen. Deswegen haben wir die sieben Kandidaten zu drei Gesprächsrunden in die Redaktion eingeladen.

Karl Holmeier

In Zweier- oder Dreiergruppen werden die Kandidaten hoffentlich miteinander ins Gespräch kommen und nicht nur ihre Statements zur Fragen der Redaktion abgeben, wie das bei größeren Formaten wie Podiumsdiskussionen oft der Fall ist. Ganz klar, eine Kontroverse, bei der die Positionen der einzelnen Kandidaten zu den angesprochenen Themen deutlich werden, wäre genau das, was wir uns erhoffen. Darüber werden wir selbstverständlich in unseren Ausgaben ausführlich berichten. Normalerweise finden solche Redaktionsgespräche mit Politikern hinter den verschlossenen Türen einer Redaktion statt und sind nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Gesprächsrunde live erleben

Marianne Schieder

Da sitzen sich dann in einem Besprechungszimmer Politiker und Redakteure an einem Tisch gegenüber und versuchen im Frage- und Antwortspiel Informationen zu sammeln und zum wahren Grund mancher Äußerung vorzudringen, um sie später dem Leser präsentieren.

Ines TegtmeierFoto: ctm

Diesmal wollen wir das etwas anders handhaben. Bei den drei Gesprächsrunden werden wir jeweils 20 Lesern unserer Zeitung die Möglichkeit geben, so ein Gespräch live zu verfolgen. Wir öffnen unsere Redaktion für Sie, und Sie können unsere Arbeit und die Statements der Politiker direkt erleben. Mehr als 20 Zuhörer können wir allerdings aus Platzgründen nicht zulassen. Das genaue Prozedere für eine Einladung in die Redaktion erläutern wir Ihnen am Schluss des Artikels.

Artikel und Videomitschnitte

Tina WinklmannFoto: Schranner

Wer nicht selbst dabei sein kann, hat nach der Gesprächsrunde auch die Möglichkeit, die Atmosphäre des Gesprächs im Netz nachzuerleben. Wir werden Ausschnitte der Gesprächsrunden auch über unsere Internetkanäle verbreiten. Natürlich werden wir über die Gesprächsrunden auch textlich berichten und Ihnen die entscheidenden Aussagen und Thesen der Kandidaten in einem Artikel aufbereiten.

Marius J. BreyFoto: die agentuer

Jetzt zu den drei Gesprächsrunden, die für die nächsten drei Wochen geplant sind. Bereits am Dienstag, 29. August, ist die erste Gesprächsrunde zwischen Ines Tegtmeier (FDP) und Marius J. Brey (Die Linke) geplant. Eine spannende Kombination. Werden doch beide Parteien als mögliche Koalitionspartner des rechten oder des linken Lagers gehandelt. Gerne hätten wir in dieser Gesprächsrunde der potenziellen Koalitionäre auch Tina Winklmann (Grüne) gehabt. Aber gleich mehrere Terminprobleme der einzelnen Kandidaten haben das nicht zugelassen.

Die Termine

  • Dienstag, 29. August:

    Im Gespräch sind Ines Tegtmeier (FDP) und Marius J. Brey (Die Linke)

  • Dienstag, 5. September:

    Tina Winklmann (Grüne), Frank Aumeier (FW) und Stefan Scheingraber (ödp) diskutieren miteinander.

  • Montag, 14. September:

    Das Treffen von Marianne Schieder (SPD) und Karl Holmeier (CSU)

Winklmann bildet zusammen mit Frank Aumeier (Freie Wähler) und Dr. Stefan Scheingraber (ödp) die zweite Gesprächsrunde am Dienstag, 5. September, in der Redaktion in Cham. Das Aufeinandertreffen verschiedener ökologischer Positionen, aber besonders die verschiedenen gesellschaftspolitischen Blickwinkel dürften ein Reiz dieser Gesprächsrunde sein.

Frank AumeierFoto: ctm

Zwei Wochen vor der Wahl kommt es dann zum Gipfeltreffen. Die beiden Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises treffen am 14. September ebenfalls um 19 Uhr aufeinander. Marianne Schieder (SPD) und Karl Holmeier (CSU) waren bis vor kurzem noch Koalitionäre, auch wenn sie vieles aus völlig verschiedenen Perspektiven betrachteten. Ihr Wettbewerb untereinander, wer mehr für die Region erreichen kann, war die ganze Legislaturperiode hindurch zu spüren. Gerade im Wahlkampf ist die Auseinandersetzung um die Verkehrspolitik deutlich vernehmbar. Dennoch, die sachliche Tonlage wurde von beiden nie verlassen.

Vorfreude auf drei Gespräche

Stefan ScheingraberFoto: ctm

Die Redaktion freut sich auf die drei Gesprächsrunden, die nach jetziger Planung von Johannes Schiedermeier und Martin Hladik moderiert werden. Die Veranstaltungen in den Räumen der Redaktion Cham in Brunnenhof beginnen jeweils ab 19 Uhr. Einlass für die Gäste wird rund eine halbe Stunde früher sein. Wie kommen Sie zu einem der 20 Plätze pro Abend? Ganz einfach: Wer beim Gespräch der FDP-Kandidatin und des Linken-Kandidaten dabei sein will, sendet uns bis Sonntag, 27. August, eine Mail unter der Adresse echo@mittelbayerische.de mit dem Stichwort „Kandidatenabend“ zu. Wir werden die Plätze nach Reihenfolge der Einsendung vergeben. Diese erhalten von uns am Montag per Mail eine Einladung, die sie bitte auch am Abend mitbringen sollten. Für die jeweils folgenden Gesprächsrunden werden wir jeweils kurz vorher einladen. Interessierte, die nicht von uns eingeladen wurden, können wir zu der Veranstaltung aus Platzgründen leider nicht zulassen.

Lesen Sie hier alle Artikel zur Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Cham/Schwandorf

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham lesen Sie hier

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht