mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 22. November 2017 3

Pferdezucht

Rosstag – Tradition und Pferdewissen

Der prächtige Festzug durch Bad Kötzting ist der Höhepunkt unter dem Motto „Landwirtschaft und Handwerk von damals“.
Von Alois Dachs

Prächtige Kaltblutpferde und Haflinger stehen nicht nur beim Einzug der Rosserer im Mittelpunkt. Foto: Rabl-Dachs

Bad Kötzting.Ein Höhepunkt der Bad Kötztinger Festsaison ist am Wochenende der Rosstag der Kaltblut- und Haflingerzüchter, die aus dem ganzen Bayerischen Wald mit ihren Zugpferden anreisen, um am großen Festzug unter dem Motto „Landwirtschaft und Handwerk von damals“ teilzunehmen.

Es ist einer der schönsten Festtage, nicht nur für den Bauernstand, denn die alten landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte, das bäuerliche Handwerk, aber auch die stets zur Gemeinschaft gehörenden Handwerker, die am Aufbau und der Unterhaltung der Höfe mitwirkten, finden viele Interessenten.
Weil die meisten Rosserer aus dem Kötztinger Land und der weiten Umgebung auch als Pfingstreiter dem Herrgott zur Ehre mitreiten, ist es seit dem Jahr 1989 guter Brauch, auch die zweitägigen Festlichkeiten zum Rosstag mit einem Gedenkgottesdienst beim ersten Pfingstrittevangelium zu eröffnen.

Viele der Gründerväter, die 1981 als Ideengeber und Unterstützer dabei waren, als die „Kaltblut- und Haflinger-Züchtervereinigung Bayerischer Wald, Sitz Kötzting“ ins Leben gerufen wurde, sind schon gestorben. An ihre Leistungen soll mit einem Gedenkgottesdienst am Samstag um 17 Uhr erinnert werden.

Programm des Rosstages 2017

  • Gottesdienst

    Mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder eröffnen die Rosserer am Samstag um 17 Uhr beim 1. Pfingstritt-Evangelium das Fest.

  • Einzug

    Ein farbenprächtiger Einzug mit zahlreichen Kutschen und Festwagen führt ab 17.45 Uhr durch die Straßen der Innenstadt zur Lindnerbräu-Festhalle.

  • Festabend

    Zum Festabend ab 19 Uhr spielen „Der Jäger aus Kurpfalz und seine Original Bixnbutzer“ in der Festhalle auf.

  • Frühschoppen

    Ein gemütlicher Frühschoppen mit der Blaskapelle Weißenregen eröffnet am Sonntag um 10.30 Uhr den Haupttag. Im Hof der Lindnerbräu führen verschiedene Handwerker, wie Hufschmied, Seiler, Schindelmacher, Sofeier, Schnupftabakreiber ihre Arbeit vor.

  • Festzug

    Der große Festzug unter dem Motto „Landwirtschaft und Handwerk von damals“ startet um 13.30 Uhr von der Bahnhofstraße aus durch die Innenstadt.

  • Festzugsweg

    Der Festzugsweg wurde heuer wegen der Baumaßnahmen in der Lukasgasse geändert. Der Zug geht durch die Jahnstraße, Müllerstraße und Kammachergasse zur Ludwigstraße. (kad)

Danach zeigen sich viele Pferdehalter bereits mit ihren Tieren vor Kutschen oder Festwagen, wenn kurz vor 18 Uhr der farbenprächtige Einzug zur Lindner-Festhalle beginnt, wo am Abend „Der Jäger aus Kurpfalz und seine Original Bixnbutzer“ für zünftige musikalische Unterhaltung sorgen.

Am Festsonntag spielt ab 10.30 Uhr die Blaskapelle Weißenregen zum Frühschoppen in der Lindnerhalle auf. Auf der Lindnerinsel zeigen verschiedene Handwerker ihre Kunst, daneben sind hier auch zahlreiche alte Maschinen zu bewundern, die später im Festzug mitgeführt werden.

Hier besteht Gelegenheit, sich über die Arbeitsweise dieser einfachen Maschinen und Geräte aus den 50er und 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts zu informieren.
Den Höhepunkt des Bad Kötztinger Rosstages aber werden die 450 Pferde und rund 150 Kutschen, Festwagen und bespannten Arbeitsgeräte von früher bilden, die sich ab 13.30 Uhr im Festzug durch die Innenstadt bewegen. Mehrere Tausend Besucher verfolgen jedes Jahr den Festzug, wobei an mehreren Stationen von fachkundigen Moderatoren erklärt wird, wie mit den unterschiedlichen Maschinen und Geräten früher gearbeitet wurde.

Die Zusammenstellung und Organisation des Festzuges kostet viel Zeit und Geld. Der Unkostenbeitrag von 4 Euro für Erwachsene dient zur Deckung der Unkosten. Nach dem Festzug spielt in der Lindnerhalle die Blaskapelle „Per Du“.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht