mz_logo

Region Cham
Dienstag, 21. November 2017 7

Patenschaft

Sie haben sich zusammengerauft

„Schorndorf – Wiesenfelden – Schalalalala“: Die Burschen stehen Pate beim Gründungsjubiläum der Schorndorfer im Mai 2018.

Die Burschen aus Wiesenfelden stehen Pate beim Gründungsjubiläum der Schorndorfer im Mai 2018. Unser Fotograf Leo Schmidbauer hat die schönsten Momente eingefangen.

SCHORNDORF.Trotz der fast zwei Jahrzehnte langen Verbundenheit machten es die Wiesenfeldener dem Festverein nicht ganz so einfach.

Mit zwei Bussen machte sich der Burschenverein Schorndorf auf den Weg nach Wiesenfelden und hatte alles mit Rang und Namen dabei. Nicht fehlen durfte ein großes Fassl Freibier.

Angeführt von den drei Schorndorfer Festleitern Martin Bauer, Dominik Bock sowie Martin Mandl und Blasmusikern ging es dann vom Ortseingang Wiesenfelden in die Dorfmitte, wo sich der Patenverein mit der ausgeleuchteten Seebühne ein besonders schönes Ambiente für die Bittzeremonie ausgesucht hatte.

Auftakt in der Hamperl-Gaststube

Auf humorvolle Art und Weise wurde dann an die fast 20-jährige Freundschaft zwischen den Vereinen erinnert, deren Anfänge bei einer Rauferei in der Schorndorfer Hamperl-Gaststube etwas robust ausfielen: „Es verbindet uns a bsondere Kraft, hod se unter Bluad und Schweiß zammagrafft“. Für ein zünftiges Fest im Mai des nächsten Jahres sei natürlich der richtige Pate an der Seite unabdingbar, „drum sagt’s uns bitte zua als Stimmungsmacha, und lasst‘ es mit uns vier Dog lang kracha“. Ein großer Vorteil und ein gewichtiges Argument seien für die Wiesenfeldener natürlich auch, dass mit Michael Listl deren ehemaliger Vorstand in Schorndorf als Schirmherr fungieren wird.

Festbraut Katharina Piendl und Festmutter Antonia Schmidbauer schlugen sich bei den Fragen über den Patenverein Wiesenfelden recht tapfer.

Vor dem offiziellen Ja von Seiten des Paten galt es für die Schorndorfer einige Aufgaben zu lösen. Nicht ganz so schwierig gestaltete sich das Durchsägen des Baumstammes, der den Weg zueinander trennte, weil sich die Wiesenfeldener e keine gemeinen Tücken hatten einfallen lassen. Die Festleiter Martin Bauer und Dominik Bock machten sich an die Arbeit. Schwieriger war der Biersorten-Geschmackstest von Vorstand Martin Mandl und Schatzmeister Markus Hausladen.

Antonia Schmidbauer als Dirigentin

Als dritte Aufgabe galt es für Festmutter Antonia Schmidbauer und die drei Festleiter eine lustige „Fürbitten-Litanei“ vorzutragen. Noch etwas schwieriger waren dann die Fragen an Festbraut Katharina Piendl und Festmutter Antonia Schmidbauer, wie gut sie den Patenverein Wiesenfelden kennen. Jede falsche Antwort wurde mit einem Stamperl Schnaps „bestraft“. Zum Abschluss stimmten Paten- und Festverein noch gemeinsam das Wiesenfeldener Vereinslied „Wahre Freundschaft soll nicht wanken“ an – nun war die erneute Partnerschaft endgültig unter Dach und Fach.

„Des passt einfach“

Der Burschenverein Schorndorf hatte einige Gastgeschenke mitgebracht: einen prächtigen Blumenstrauß für Wiesenfeldens Patenbraut Nicole Schinabeck und besagtes Fassl Bier, das an Ort und Stelle angezapft wurde. Mit einem gemeinsamen Prosit aller Ehrengäste wurde auf das 25-jährige Jubiläum in Schorndorf vom 25. bis 28. Mai schon einmal angestoßen. Eine gelungene Idee von Schorndorfer Seite aus war ein riesiges Banner für den KBV Burschenverein Wiesenfelden, das ein besonderes Plätzchen finden soll. Dann zogen die Vereine ins Wiesenfeldener Burschen-Vereinswirtshaus und feierten noch recht zünftig die erneute Patenschaft. Dazu passte die Musikkapelle „G’steckenriebler“ mit ebenfalls „grenzüberschreitender“ Besetzung.

Für Nicole Schinabeck, Patenbraut des KBV Wiesenfelden beim 25-Jährigen, gab es einen Blumenstrauß.

„Des muaß uns erst amol jemand nachmocha“, sagte Schirmherr Michael Listl zur 18-jährigen Freundschaft, „und das über mehrere Vorstandschaften in beiden Vereinen hinweg“. Mittlerweile seien die Vereine und Ortschaften zusammengewachsen. Oder kurz gesagt: „Des passt einfach“.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht